Frage von xedowizo1807, 81

17-jährigen Jungen treffen?

Hey ihr Lieben... ich brauche mal eure Hilfe. Ich werde in zwei Monaten 15 und habe einen süßen 17-jährigen Jungen in der Schule gesehen, der neben meiner besten Freundin wohnt. Die Beiden kennen sich schon seit dem Kindergarten. Ich schreibe mit ihm jetzt schon etwa zwei Wochen fast täglich und würde ihn jetzt gerne persönlich kennenlernen. In den Schulpausen sehen wir uns, haben aber noch nie miteinander gesprochen. Er hat mich jetzt auch noch nicht wirklich gesehen, bzw. nur flüchtig. Eigentlich wollen wir uns Dienstag treffen, alleine. Aber ich weiß nicht, wo geschweige denn was wir unternehmen könnten... Haben hier einen See, viele Felder/Wiesen etc. Hatte über einen Spaziergang mit Hund gedacht, aber das könnte eventuell das Gespräch beeinflussen, denke ich. Nicht, dass er von vorne herein denkt, dass jetzt immer Tiere mitkommen ''müssen''. Um den See zu laufen, wäre eigentlich auch ganz schön, aber meine Freunde meinen, dass Jungs nicht sooo gerne spazieren gehen...

Also wo und was könnten wir unternehmen?

Außerdem hab ich total Angst, dass er mich nicht mag. Habe zwei Jahre geritzt (,wegen psychischer Probleme und Mobbing. Ich weiß, war nicht der richtige Weg - habe daraus gelernt) und habe Narben am Unterarm, die leider noch nicht verblasst sind...

Da es sehr warm ist, würde ich gerne ein Top/T-Shirt tragen, aber ihm nicht gleich meine ganze Vergangenheit an den Kopf klatschen. Vielleicht hätte er ja sogar Vorurteile?

Also soll ich ihm gleich davon erzählen (zeigen nur, wenn er fragt) oder erstmal nicht drüber reden und abwarten, ob es überhaupt passt (nach einigen Treffen kann man ja trotzdem noch darüber reden)? Bisher wissen nur meine Familie und meine beste Freundin über meine Narben Bescheid.

Ich danke euch, wenn ihr den Text gelesen habt und mir irgendwie weiterhelfen könntet!! DANKE, DANKE, DANKE!!!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Nynax, 18

Hi!

Ein Spaziergang kling doch an sich toll!

Um das Ganze nicht so 'öde' zu machen, könnt ihr ja vorher bei dir zuhause einen Picknickkorb vollmachen und dann am See zusammen was essen - so erfährst du auch gleich, was er gerne mag und er, was du gerne magst!

Wenn er also dich zuerst mal zuhause 'abholen' kommt, bist dua uch auf sicherem Grund, was deine Narben angeht - von zu Hause kannst du ihn immernoch rausschmeissen, wenn er total gemein und fies reagiert, auf offenem Feld ist das eher doof...

Generell sollte er dich auch so akzeptieren bzw. auch aus Höflichkeit erstmal nichts dazu sagen, falls er sie sieht! Fragt er dich doch, was es damit auf sich hat, kannst du ihm ja sagen, dass du darüber (noch) nicht so gerne reden möchtest - jeder braucht seinen 'Platz für sich'!

Viel Glück und Spaß wenn ihr euch trefft - und gutes Wetter!

Gruß :)

Antwort
von LorenorSanji, 26

Also ich finde den Spaziergang total in Ordnung, ich bin 19 Jahre alt und gehe selbst auch immer noch gerne mit Frauen spazieren das wird nicht das Problem sein, wenn dir das allerdings zu "langweilig" ist dann geh doch mit ihm ins Kino oder gehe essen mit ihm usw. Zu deiner Vergangenheit hab ich auch ein Beispiel aus meiner Vergangenheit, ich kannte auch ein Mädchen das sich geritzt hat und ich muss sagen das hat mich damals sehr geschockt, weil ich das nie von ihr dachte.. ich würde es nochnicht sofort zeigen sondern erstmal ein bisschen Zeit vergehen lassen! Liebe Grüsse Sleydo

Antwort
von EmilyJojo, 14

Also erstmal wenn er sich mit dir trifft dann doch wegen DIR und nicht wegen dem was ihr macht :D Nimm deinen Hund mit dann bist du auch nicht so aufgeregt und ihr hab noch jemanden mit dem ihr spielen könnt falls ihr vllt sehr schüchtern seid und nicht viel redet xD 

Beim ersten Date würde ich ihm das nicht gleich alles erzählen aus deiner Vergangenheit. Vielleicht danach per Whatsapp oder so .. das du da mal das Thema aufgreifst wenn du auch merkst das es ihm wichtig ist was in deiner Vergangenheit passiert ist. Wenn er dich natürlich an dem Tag fragt kannst du ihm ja sagen was das ist und wenn er fragt natürlich antworten :D aber nicht gleich zuviel .. soll ja um was schönes bei eurem Date gehen .. der macht sich dann ja nur sorgen. Wenn er Vorurteile hat würd ich ihn gleich abservieren ^^

Antwort
von AHepburn, 17

Das Kino ist zwar der Klassiker, allerdings sitzt man dort zwei Stunden nebeneinander und sagt nichts... ein Spaziergang hat da schon eher was.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community