Frage von engelMaus1300, 147

17 jährigen Bruder wegen Körperverletzung beim Jugendamt melden?

Ich bin 14 Jahre und mein Bruder fast 17,ich möchte ihn beim Jugendamt melden wegen Körperverletzung. Er hat mich gepackt und mit voller Wucht auf den Boden nähe eines Metalltisches geworfen,danach auf das Sofa geworden und mich mit Händen und Füßen getreten,meine Mama hat eingegriffen,jedoch hat mein Bruder sie auch etwas am Arm verletzt. Ein anderes Mal hat er mich gegen die Treppe geworfen! Jetzt zu meiner Frage,kann ich mit meinen 14 Jahren alleine zum Jugendamt ohne Termin gehen und ihnen die Situation schildern und was passiert danach mit meinem Bruder? Vielen Dank für Eure Antworten! P.S. So etwas ist schon mehrmals passiert!

Antwort
von Hugito, 32

Doch das kannst du. Du kannst selber zum Jugendamt. (Die machen nichts gegen deine Mutter!, die werden aber vorbei kommen und mit dem Bruder reden.)

Körperverletzungen sind strafbar und verboten.

Du kannst auch zur Polizei gehen und eine Anzeige machen. Das geht auch als Kind / Jugendlicher. Dann gibt es eine Ermittlungsverfahren gegen den Bruder. Die Polizei wird in fragen, warum er das macht. Dann geht's zum Richter. Da muss der Bruder auch hin. Der Richter wird ihm dann 30 Sozialstunden im Altersheim aufbrummen (Windeln wechseln, Nachttöpfe leeren, Klo putzen, ...)

Ich würde dem Bruder klar und deutlich sagen, dass du das nächste mal zur Polizei gehst, wenn er nochmal schlägt.


Kommentar von Menuett ,

Nein, bei den Sozialstunden muß selbstredend niemand Windeln wechseln und Nachttöpfe entleeren.

Wenn überhaupt Altersheim, dann gesichert nicht in der Nähe der Insassen.

Warum fragt hier eigentlich niemand nach dem Warum?

Kommentar von Hugito ,

Das "Warum" ist eine Frage, die hier nicht interessiert.

Den niemand darf andere Menschen verletzen. Punkt.

Antwort
von teafferman, 10

https://www.nummergegenkummer.de/

Da berate Dich mal im Detail. 

Wo ist Euer Vater? Der hat 50% der ErziehungsPFLICHT. Es sei denn, ein Familiengericht hat anders entschieden. 

Schaue Dir die Seite genau an. Da ist auch ein Bereich um Eltern zu beraten. Je nach Gegend gibt es verschiedene Stellen,die unterschiedliche Beratung und Hilfe anbieten. Nicht nur das Jugendamt ist hier aktiv. 

Antwort
von kugel, 28

Sorry! Irgendwie werde ich den Gedanken nicht los, dass der/die Ausraster Deines Bruders eine Ursache haben!

Ich habe mir Deine bisherigen Fragen durchgelesen... Dein Vater angeblich Psychologe, Deine Verwandschaft schimpft (angeblich) über Dich und Dein schlechtes faules Verhalten, Du wiegst bei irgendwas 1,60 m nur 27 kg und bestellst mitunter heimlich im Internet. Nun der Vorwurf gegen Deinen Bruder...

Ich finde es absolut NICHT ok, wenn man auf Familienangehörige los geht. Du hast aber nicht geschrieben, was Deine Mutter bzw. Dein Vater nach diesem Vorfall unternommen haben! Sie wissen von dieser Aktion und du willst heimlich und alleine zum Jugendamt? Irgendwas stimmt da nicht an diesen ganzen Geschichten

Wie gern provozieren MANCHE Mädchen in der Pubertät zum Teil die ganze Familie und wundern sich, wenn bei einem die Sicherung durchbrennt. Und nun willst du Deinem Bruder einen Strick draus drehen.

Ich weiß nun nicht, wessen Verhalten verachtender ist: Deines oder das Deines Bruders

Antwort
von passaufdichauf, 12

Körperverletzung meldet man nicht dem Jugendamt, sondern der Polizei.

Diese gibt Meldung ans Jugendamt, dass bei euch offensichtlich einiges im Familienleben nicht stimmt. Das Jugendamt wird wohl eine Beratung anbieten. Euer aller Umgang miteinander ist ja wohl nicht normal.

Wobei ich deine ganzen Beiträge hier bei GF nicht ganz ernst nehmen kann.

Würdest du nur 29 kg wiegen bei 1,63 m Körpergröße, wärst du tot.

Antwort
von meinerede, 28

Gibt´s eigentlich auch ´nen Papa im Haus? Was sagt denn der dazu? - Natürlich kannst zum Jugendamt geh´n, dafür sind die ja schließlich da!

Antwort
von Menuett, 18

Nix passiert da mit Deinem Bruder. Das Jugendamt ist nicht die Polizei.

Vielleicht kommt das Jugendamt vorbei und spricht mit Deinen Eltern und Deinem Bruder.

WARUM hat er Dich gepackt und geschlagen?

Antwort
von Frompal, 44

Ich kann Dir nicht genau sagen was passiert, aber wahrscheinlich wird man eher Deinen Eltern Druck machen, weil der Eindruck entstehen wird, dass diese euch nicht richtig im Griff haben. Normalerweise klärt man sowas ja mit den Eltern. 

Kommentar von Hugito ,

Nein, die machen den Eltern nicht Druck. Die werden aber notfalls Maßnahmen wegen des großen Bruders treffen.

Antwort
von piobar, 62

Ich würde zunächst mit deinen Eltern versuchen ein Gespräch zu führen über das Verhalten deines Bruders. Falls sich die Situation nicht nachhaltig bessert so suche erneut das Gespräch auf und drohe mit rechtlichen Maßnahmen.

Dein Bruder ist bereits über 14 Jahre alt und somit strafmündig.

Antwort
von Dideldum, 37

Hi! Das ist wirklich schlimm, was dir passiert. Ruf am besten hier an: https://www.nummergegenkummer.de/ Tel: 116 111 alles Gute dir!

Antwort
von Weltraumpenner1, 78

Da Ihr minderjährig seid, werden in erster Linie Eure Eltern dafür verantwortlich gemacht und diese werden sich sicher nicht freuen, wenn das Jugendamt vor ihrer Tür steht. Auch wenn Du wütend bist und Dich rächen möchtest: Ein Gespräch zusammen mit Deinen Eltern hat da bessere Erfolgsaussichten.

Kommentar von meinerede ,

Tolle Aussage! So schüchtern etwa schlechte  Eltern die Kinder ein! Wenn das schon öfter vorkam und er sogar die Mutter verletzt... Hat wohl weniger mit Rache zu tun, als mit Verzweiflung ob dieses überaus aggressiven  Verhaltens!!

Kommentar von Weltraumpenner1 ,

Das Jugendamt löst i.d.R. keine Familienprobleme und auch die engagiertesten Sozialarbeiter freuen sich nicht, wegen solcher Raufereien gerufen zu werden. Und da der Poster nichts konkretes zum Hergang geschrieben hat, also warum sein Bruder sich dazu veranlasst sah, oder was genau mehrmals passiert sei, sehe ich hier keinen Großalarm. Überdies ist es grundsätzlich immer besser, das direkte Gespräch zu suchen, statt Institutionen zwischenzuschalten. Aus seinem Post lässt sich auch nicht erkennen, dass dies versucht worden sei.

Kommentar von Menuett ,

Hier steht mit keinem Wort wie der Bruder die Schläge begründet hat.

Sicher man schlägt nicht - aber mein treibt sein Umfeld auch nicht zur Weißglut.

Kommentar von Weltraumpenner1 ,

Also das geht jetzt schon in Richtung victim blaming - sollte man nicht machen, ohne hinreichende Informationen, die hier einfach nicht vorliegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community