17% Fehlerquote und eine 4?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, bei uns in Niedersachsen ist bei mehr als 10% eine 5 vorgeschrieben. In der Unterstufe darf aber auch noch bis 15% eine 4 gegeben werden, wenn die Arbeit schwer war.

=> Mit 17,2% hättest du in Niedersachsen zwingend eine 5 (oder gar eine 6) bekommen MÜSSEN!

Quelle: http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/kc_gym_latein_08_nib2.pdf (Seite 40)

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem Fehlerindex liegt die Note am Anfang des Lateinunterrichts auf der Grenze von 4 und 3 Punkten (also zwischen den Noten 4 und 5). Da sind 15 Fehler auf 100 Wörter für eine 4 üblich. Später sind es nur noch 10. Bei dem Maßstab hätte  deine Leistung mit 0 Punkten bewertet werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung