Frage von DSIEMV, 113

165cm/45kg - wie kann ich gesund zunehmen?

Ich bin momentan 165 cm groß, wiege 45 kg und bin 15 Jahre. Würdet ihr sagen das ich zu dünn bin? Ich war schon als Kleinkind immer sehr mager, mittlerweile fühle ich mich aber wirklich unwohl im meinem Körper. Meine Schwester (21 und 22 Jahre) sind beide normalgewichtig bis eher etwas mollig (waren sie auch in meinem Alter). Meine Frage wäre jetzt wie ich gesund zunehmen könnte. Man sieht an vielen Stellen, besonders um die Rippen, meine Knochen. Also wie und wie viel sollte ich zunehmen? Danke schonmal :) ❤

Antwort
von tgel79, 78
  • Nimm alle Mahlzeiten war. Morgens mittags und abends. Versuch nicht die "Light"-Produkte deiner Schwestern zu essen und "hau rein" ;) Wenn du Stress hast und Mahlzeiten auslässt, weil du keine Zeit hast, dann nimmst du recht schnell (und ungesund) ab.
  • Wann warst du das letzte mal beim Arzt. Sprech ihn aktiv drauf an, d.h. sag ihm, dass du dir wegen deinem Gewicht sorgen machst. Vielleicht ist auch etwas mit deinem Stoffwechsel nicht in Ordnung. Das ist aber keine Sache für "gutefrage"-Ferndiagnosen. Wenn du dir Sorgen machst, dann mach einen Termin. Ein guter Arzt sollte sich immer etwas Zeit für dich nehmen.

 
Solange du keine Essstörungen hast, ist  dein Untergewicht für dein Alter aus meiner Sicht nicht so dramatisch, aber kümmer dich drum. Viel schwieriger ist es, wenn du Essstörungen hast. Dann musst du dich sofort behandeln lassen!

Antwort
von Samul2000, 73

Iss zu den Mahlzeiten so viel, dass du satt wirst! Mache dir leckere Shakes und und und...ja, du bist definitiv zu dünn. Versuche es doch erstmal auf 50 kg zu kommen. Nimm dir immer kleine Ziele vor :)

Kommentar von DSIEMV ,

Leider bin ich immer schon nach einem halben Teller satt. Und auch wirklich satt sodass ich eine Pause brauche... Meistens esse ich dann eine halbe Stunde später einfach noch etwas. Was genau meinst du mit shakes?  

Kommentar von Samul2000 ,

hmmm. such mal einen Ernährungsberater auf :)

Antwort
von kdreis, 53

Untergewicht – was tun?

Ich wiege jetzt 53 kg und bin 1,80 m groß. Ich hatte schon immer Untergewicht. Sicher habe ich nicht zu wenig gegessen. Ärzte konnten keine organischen und auch keine psychischen Gründe finden. Ein guter Rat kam von einem Internisten: „Zu viel Essen hilft nicht, viel Zucker schadet. Essen Sie vitalstoffreich. Das Gewicht könnte man vielleicht mit Hormonen erhöhen. Aber ich kann nicht garantieren, dass das Ihren Organe und Ihren Gelenken gut tut. Ihre Statur ist typbedingt.“

Ich habe von Kindheit an mäßiges Kraft- und Ausdauertraining betrieben. Ich war in jeder Sportart weit hinter meinen Kameraden. Heute, mit fast 75 Jahren, bin ich im Gewichtheben immer noch schlecht, aber mit dem Rad und beim Bergwandern bin ich deutlich schneller als die meisten Altersgenossen und ich fühle mich fit. Vor allem stört mich meine überschlanke Figur nicht mehr. Als eine Operation im Unterleib nötig war, freuten sich die Chirurgen, dass keine Fettschicht ihre Arbeit behindert.
Mein Rat: Nimm Dich an wie Du bist und freue Dich Deines Lebens.

Antwort
von emschneider, 29

Hey, wenn du gesund zunehmen willst könntest du auch mal Astronautennahrung ausprobieren - ich war in deinem Alter genauso dünn, dann hab ich 2-3 Mal in der Woche diese "Trinkjoghurts" (es ist kein Joghurt, aber es schmeckt so ähnlich) getrunken. 

Die waren echt lecker und ich hatte dann schnell etwas mehr auf den Rippen. Hier steht noch mehr dazu, was die beinhalten usw. http://www.fortimel.de/patienten/warum-trinknahrung/was-ist-trinknahrung/ 

Antwort
von M3tzl3r, 49

Lass dich mal vom Arzt durchchecken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community