Frage von bananamanana, 40

16 jähriger junge psychisch labil?

Mein Freund ist 16 Jahre alt und leidet glaube ich an Depressionen. Hab mal einen Test gemacht und Fragen aus seiner Sicht beantwortet , der hat es mir bestätigt das mein Freund Depressionen hat. In seiner Vergangenheit ist viel schlechtes in seiner Familie passiert und jetzt ist er einfach total lustlos. Er ist jeden Tag genervt , hat keine Lust auf Schule , nur schlechte Laune , schmerzen am Herz und ist manchmal auch echt traurig. Das Problem ist jetzt , ich weis dass das beste ein Psychiater wäre der ihm helfen könnte weil es immer schlimmer wird aber da will er zu 100% nicht hin und ganz ehrlich , ich denke nicht das ihm was anderes helfen könnte oder könnt ihr mir weiter helfen ?

Antwort
von SwissWeasle, 10

Ausgehend davon, dass Du recht hast mit Deiner Einschätzung:

Deine Idee, ein Psychiater könne da hilfreich sein, stimmt in der Tat. eine echte Depression ist eine sehr ernst zu nehmende Sache und muss von einem Spezialisten überprüft und kontrolliert behandelt werden.

Problem: Wie kriegst Du ihn dazu? Meistens stellt sich diese Frage, da die Patienten oft nicht einsichtig sind. Wenn Du Glück hast, wird er Dir "den Gefallen" tun, damit Du danach nicht mehr damit nervst. Damit hätte er sich selbst mal auf den richtigen Weg begeben und mit ein wenig Glück wird er an der Sitzung neugierig.

Möglichkeit: Sprich nicht nur mit ihm, sondern auch mit seinen Eltern/Erziehungsberechtigten. Sag ihm und ihnen, dass Du Dir sorgen machst. Sag ihnen auch, dass Dich diese Situation total verunsichert und Du Angst hast, dass man Dich nicht ernst nimmt.

Selbst, wenn man nach diesem ersten Hinweis nicht sofort darauf eingehen würde, wird man künftig doch ein wenig skeptischer auf sein Wohlbefinden achten und ihm gegebenenfalls energischer nahelegen, einen Psychiater oder Psychologen aufzusuchen.

Was könnte das für Dich heissen? Ich kann es Dir aus eigener Erfahrung sagen. Ich war Patient. Für meine Partnerin was das alles andere als einfach. Ich habe sie je länger je mehr mit runtergezogen. Warum sie mich nicht verlassen hat, ist mir bis heute ein Rätsel. Er wird Tiefen haben, bei welchen Du Dir vorkommst, als wüsste er gar nicht was er mit Dir anfangen soll. Bei einer richtigen Depression kann er dafür aber nichts und indirekt ist das für ihn auch nicht steuerbar.

Das Behandlungsprozedere dauerte eineinhalb Jahre. Klingt lange, ist aber je nachdem einfach nötig. Nach sehr kurzer Zeit habe ich festgestellt, dass diese Behandlung wirklich Sinn macht und habe mich darauf eingelassen.

Ab einem gewissen Punkt kann der Freundeskreis alleine keine Hilfe mehr sein. Mehr noch: Eine Person mit ausgeprägten Depressionen wird früher oder später sein Umfeld komplett vergrämen. In letzter Instanz kannst Du selbst hängen bleiben, wenn Du all Deine Zeit für eine "Heilung" investierst, für welche es eben einen Profi gebraucht hätte.

Für Dich als jungen Partner bedeutet das einen grossen Kraftaufwand. Das ist eine sehr unangenehme Erfahrung, aus der Du aber eine Menge lernen kannst. Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel Erfolg.

Kommentar von bananamanana ,

Vielen Dank für diese ausführliche Antwort !

Antwort
von FlyingCarpet, 9

Ist in der Pubertät! Soll mal ordentlich Sport machen.

Kommentar von bananamanana ,

Was hat das denn damit zu tun :D er macht übrigens Sport 

Kommentar von FlyingCarpet ,

Setzt Glücksgefühle frei und reguliert den Hormonhaushalt. Gerade bei Jungen wichtig.

Antwort
von DaniSahnee, 12

Ein Internet Test oder ähnliches ist keine Diagnose!
Eine Diagnose kann nur ein Arzt bzw. ein Psychologe stellen.

Was sollen wir jetzt machen?...

Rede mit ihn & sei für ihn da.
Mehr kannst du eh nicht machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community