16 jährige Tochter hat zum ersten mal einen gleichaltrigen Freund. Wie sollen die Eltern darauf reagieren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn ihr euch so sehr Gedanke macht wegen einem festen Freund und ob er sie verletzt, frage ich mich, warum ihr es erlaubt das sie die Pille nimmt. Mittlerweile hat die Pille mehr negative Aspekte als positive. Klar ist das ein Verhütungsmittel, aber die hätte ja dann erst wenn es wirklich intim wird, geholt werden können (ich gehe jetzt einfach mal davon aus, das sie noch Jungfrau ist). Es ist ein Irrglaube zu denken das die Pille gegen Pickel hilft. Im Gegenteil die Pille kann Thrombose & Co. hervorrufen. Ich hab meine mit 15,5 Jahren angefangen zu nehmen, meine Eltern fanden das nicht toll, haben dann dennoch zugestimmt, da hatte ich aber noch keinen Sex. Jetzt im Nachhinein hätte ich mir gewünscht sie hätten nein gesagt. Seit ca. 3 Jahren nehme ich die Pille nicht mehr und mir geht es körperlich wesentlich besser. Es kann sogar dazu führen wenn sie aufhört die Pille zunehmen (z.b. weil sie irgendwann mal ein Kind möchte) das sie mehr Pickel hat als vorher, sogar Akne kann sie bekommen. Da viele Frauenärzte einfach so ohne kaum einen guten Grund die Pille verschreiben, haben sich die wenigsten mit den Inhaltsstoffen und Nebenwirkungen auseinander gesetzt. Das sind Chemie-Bomben pur. Das eure Tochter natürlich zusätzlich mit Kondomen verhüten soll habt ihr ihr hoffentlich schon gesagt bzw. sie aufgeklärt. Ansonsten könnt ihr auch die Kondome kaufen, solltet ihr mit bekommen das die beiden bald vorhaben intim zu werden, auch wenn das peinlich ist wenn Mutti Kondome kauft, aber da muss man drüber stehen. Meine Eltern bzw. meine Mutter hat mich mit 13 aufgeklärt. Das er so früh schon „ich liebe dich“ sagt, da würde ich erst mal nicht so viel drauf geben. Ist eine Jugendliebe da denkt man noch rosarot und das man für immer zusammen bleibt. Die Realität sieht halt anders aus. Solltet ihr merken der Kerl tut eurer Tochter nicht gut (weint wegen ihm viel, sehr oft streit) solltet ihr euch einmischen. Ladet ihn mal zum Essen ein, besser kennen lernen etc. Vielleicht mögt ihr euch ja. Viel mehr würde ich da gerade nicht mache, auch wenn man Angst als Eltern hat dass das eigene Kind seelisch verletzt werden könnte. Aber das passiert, uns allen, jeden Tag. Und vorallem kann man leider sein Kind nicht beschützen...jeder muss seine Erfahrungen im Leben machen.

Bezüglich der Pille, würde ich euch ein paar YouTube Videos empfehlen, was alles durch die Pille passieren kann. Ich will damit nicht sagen, sie soll ganz auf sie verzichten, sonder das sie die Pille dann erst nehmen soll wenn es intim wird.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleichaltrig, einigermaßen reifes Alter, wo liegt das Problem?
Typ scheint toll zu sein, Tochter wohl glücklich, Eltern sollten abwarten und wissen, wo Grenzen liegen. Und Tochter aufklären, allerdings versteht sich das von selbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorgt dafür, dass sie weiß wie man verhütet und seid für sie da, falls es wieder in die Brüche geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Eltern sollten sie richtig aufklären und ihr nichts verbieten denn genau dann macht sie es trotzdem unzwar heimlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob man überhaupt reagieren muss kommt drauf an wie euer Verhältnis zueinander ist wie sie so drauf ist und wie weit sie ist... wenn sie vertrauen verdient hat dann schenkt es ihr... offen sein für Fragen und Unsicherheiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christl10
14.07.2016, 15:11

Sie hat es uns erzählt und glaubte wir wären sauer, dabei haben wir uns für sie gefreut. 

1
Kommentar von maggylein
14.07.2016, 15:28

hört sich doch super an...

1

Los lassen ist schwer... Ich würde ihr da aber einfach vertrauen und mich so gar nicht einmischen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht doch nichts, oder? Wie lange halten denn Jugendbeziehungen im Schnitt? Mach dir da mal keine Sorgen, sie heiraten ja nicht gleich. Mein Freund (da war er wesentlich älter als 16 ;)) hat mir auch nach 2 Wochen gesagt, dass er mich liebt. Passt(e) perfekt für uns!

Klärt sie auf, das ist wichtig. Ggf. Pille holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christl10
14.07.2016, 15:10

Die Pille nimmt sie schon wegen den vielen Pickel. 

0

Oh man, und du willst ein erwachsener sein? Ich sag dir mal ganz erlich so wie du mir ne antwort gegeben hast von wegen ich soll die finger von dem Mädel lassen ist mir klar wie arm deine tochter dran sein muss. Chill deine Base und lass sie mit ihrem freund, egal aus welchem land er ist (falls er ausländer ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christl10
20.07.2016, 21:32

Er ist wenigstens schon 16 und scheint anständig zu sein. 

0

Was möchtest Du wissen?