Frage von timon2002, 59

16 GB RAM auf Asus H81 Gamer funktionieren nicht?

Moin,

Heute sind zwei weitere Arbeitsspeicher Module bei mir angekommen,jeweils 8 GB.Also hab ich sie in meinen PC eingebaut wo auch schon zwei andere Arbeitsspeicher Module (auch 8 GB Ballistix Sport,1600mhz) drin verbaut waren.Ich habe (so wie die meisten) 4 RAM Bänke wo ich nach Angaben im Internet maximal 32 GB RAM drauf verbauen kann.Mit zweimal 4 GB RAM hat auch im Dual Channel Modus alles gut geklappt aber als ich zweimal weitere 4 GB eingebaut hab und somit 16 GB RAM hatte trat ein Problem auf.Mein PC geht an,bleibt auch ein paar Sekunden (knapp 20-30 sekunden) an.Gibt aber kein Bild aus und geht nach den angesprochenen paar Sekunden aus.Dann startet er nochmal und das gleiche wiederholt sich immerwieder.Hat irgendjemand einen Plan was ich machen kann/soll ? Wäre für hilfreiche Antworten dankbar.

LG Timon

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für PC, 45

Hast Du mal im BIOS/(U)EFI nachgeschaut, ob sie da erkannt werden?

Überprüfe zuerst mal, ob Du die neuen Riegel auch wirklich richtig in die Slots gesteckt hast. Ist das der Fall, nimm mal die alten Riegel raus und baue nur die neuen an deren Stelle ein, bitte auf richtigen Sitz achten.. Wenn es dann nicht funktioniert, ist einer oder beide defekt. 

Du solltest auch alle anderen Karten, einschließlich Grafikkarte, auf richtigen Sitz überprüfen, es kommt häufig vor, dass man beim Einbau von Speicherriegeln an andere Karten kommt und die dabei lockert.

Kommentar von timon2002 ,

Hab alles nachgeguckt,alle RAMs steckt fest in den jeweiligen Slots und die Grafikkarte sitzt auch fest drin (andere Karten hab ich nicht verbaut).Ins Bios komme ich nicht so wirklich da mein PC kein Signal zum Bildschirm ausgibt und ich somit nichts sehe.

Kommentar von LemyDanger57 ,

Hast Du auch mal die Stecker der Stromanschlüsse, insbesondere der Grafikkarte, überprüft?

Ansonsten halt mal, wie geschrieben, Nur die neuen Riegel einbauen und testen, wenn der Fehler dann auch auftritt, die Riegel einzeln testen.

Antwort
von Gehilfling, 40

Hast du jetzt 4x4GB? Oben schreibst du zwei weitere Module, jeweils 8GB.

Naja..Welche CPU ist denn verbaut? Kommst du ins BIOS? Eventuell mal nur die zwei neusten Speichermodule einbauen und dann testen.

Kommentar von timon2002 ,

Hab 4x4.Ich bekomme generell kein Signal aber probiere mal was du meintest mit nur die neuen Speichermodule einbauen

Kommentar von timon2002 ,

Habe einen Intel i5 4690k

Antwort
von Duponi, 36

manchmal hilft es schon ins Bios zu gehen, nichts zu verändern und einfach neu abspeichern. Das hilft, wenn das BIOS aus irgendeinem Grund nicht automatisch die Riegel annimmt.

Kommentar von timon2002 ,

Mir wird an meinem PC kein Signal angezeigt somit sehe ich nichts selbst wenn ich ins Bios kommen würde

Kommentar von Duponi ,

auch keine Beep-Töne? oder hast du keinen Lautsprecher angeschlossen?

Bau mal versuchsweise die GraKa aus und hänge den Monitor an den Grafikchip, es sei denn du hast einen Xeon

Kommentar von timon2002 ,

Ne hab nen i5,werde ich gleich mal ausprobieren

Antwort
von G4llager, 42

Betriebsystem (32,64bit?), prozessor ? alle rams mal duchtesten, klingt so als wäre einer kaputt

Kommentar von timon2002 ,

64-Bit,Intel i5 4690k.Werde mal durchtesten

Kommentar von LemyDanger57 ,

Was sollte das mit dem Betriebssystem bzw. der Architektur oder dem Prozessor  zu tun haben?

Antwort
von timon2002, 23

So also hab jeden einzelnen RAM nachgeguckt (einzeln sowie im Dual Channel) alleine funktionieren sie super aber wenn ich alle Vier reinstecke bekomme ich weiterhin auf dem Bildschirm kein Signal (somit kann ich auch nicht ins Bios) und mein PC startet alle 25 Sekunden neu.Hat irgendwer noch eine Idee :( ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten