Frage von Fireteufel, 57

15m LAN-Kabel kaputt?

Moin Leute, ich habe ein Problem und zwar ich habe ein 15m langes LAN- Kabel vom Modem zum W-Lan Router es hat bisher auch alles super geklappt, doch seit kurzem kommt nichts mehr an am Router, wenn ich den Router direkt vorn mit einen 0,2m langen LAN-Kabel vom Modem zum Router schicke funktioniert alles einwandfrei. Wenn ich wie oben beschrieben es mache, kommt entweder gar kein Signal an oder aber nur für 5 min und dann wird die Leitung wieder unterbrochen. Hat jemand eine Idee, meine Vermutung ist dass eventuell das LAN-Kabel kaputt ist.... MfG

Antwort
von franzhartwig, 35

Wenn ein Kabel funktioniert und das andere nicht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass das eine Kabel defekt ist schon ziemlich hoch. Das kann schon mal passieren. Kaufe Dir einfach ein neues Kabel, die Investition hält sich in Grenzen.

Antwort
von flaglich, 40

Ein Kabel ist ein ziemlich einfaches Gerät, ohne komplizierte Halbleiterbauteile die im Betrieb heiß werden und dann ausfallen. Normal ist das Kabel binär, geht oder geht nicht. Vielleicht noch Wackelkontakt.

Nun liegt 15 m langes Patch-Kabel außerhalb der Spezifikation, sollte aber trotzdem funktionieren. Oder hast du Kabel verlegt?

Kommentar von Fireteufel ,

Das es binär ist, ist ja logisch und das ist das was mich wundert, mal geht es 5 min und dann wieder nicht... Bzw. Mal geht es auch gar nicht....

Wie meinst du kabel verlegt? Meist du ob es ein Patchkabel oder verlegerkabel ist?

Kommentar von flaglich ,

genau, aber hilt nicht weiter.

Kommentar von franzhartwig ,

Normal ist das Kabel binär, geht oder geht nicht.

Nein. Ein Kabel kann auch beschädigt sein und funktioniert trotzdem. Möglicherweise ist nur die Fehlerrate erhöht, der Datendurchsatz ist dann halt niedriger.

Nun liegt 15 m langes Patch-Kabel außerhalb der Spezifikation

Welche Spezifikation meinst Du? Zwischen Modem und Router wird Ethernet gesprochen. Da sind in der Regel 100 Meter Kabel zulässig.

Kommentar von flaglich ,

90 m Verlegekabel plus maximal 10 m Patchkabel

https://de.wikipedia.org/wiki/Ethernet

Kommentar von franzhartwig ,

Und? 90 + 10 = 100. So grob überschlagen. Dem Ethernet ist es völlig egal, ob Du Verlege- oder Patchkabel hast. Die von Dir genannten Maße kommen nicht aus dem Ethernet, sondern aus der strukturierten Gebäudeverkabelung. Schaust Du in den Standard 802.3-2008, Section 2, findest Du als "maximum link segment length" die 100 Meter für 100BASE-TX. Für 1000BASE-T gilt das gleiche, ich habe den Standard 802.3ab aber gerade nicht hier.

Antwort
von softie1962, 40

Kauf ein neues Kabel, die kosten nicht die Welt.

Achte dabei auf vergossene Stecker, solche Kabel kosten ein paar Cent mehr, sind aber sicherer in der Verbindung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten