Frage von AMech, 104

150ps als erstes auto?

Hallo da ich bald 18 werde möchte ich mir ein auto zulegen.
Ich hätte da an einen audi a3 8L mit dem 1.8T Motor aber ich weiss nicht ob der als erst wagen passt da der ja 150ps hat also der motor selber ist einer meiner lieblingsmotoren da die lange halten und man da gut "basteln" kann. Oder was würded ihr als erstes auto nehmen budget max 6000CHF Und am besten von VAG da ich für diese Marken arbeite:)
Danke im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von YankoCBR, 70

Für fahranfänger sind 150 PS gut. Alle die was anderes behaupten sollten mal überlegen: Überholen tun fahranfänger sowieso. Nur wenn es eng wird hat man mit 150 PS noch eine Chance. Mit 50 PS knallt es.

Kommentar von AMech ,

Genau meine Meinung👌🏽😅

Kommentar von YankoCBR ,

sehr gut 😂

Kommentar von Lumpazi77 ,

so ein Quatsch

Kommentar von YankoCBR ,

So ein quatsch kann das nicht sein. das sagt dir fast jeder fahrlehrer der nen bisschen Ahnung hat.

Antwort
von Lumpazi77, 75

Für das Geld bekommst Du einen guten Golf, aber bitte keinen GTI. 150 PS taugen für einen Fahranfänger nicht !!

Kommentar von AMech ,

Aber welchen ich habe da eben etwas angst bei einem gold 5 zb den 1.4TSI und den 1.6 FSI weil die ja ketten haben und das wird ja schon teuer die zu wechseln

Kommentar von Lumpazi77 ,

1. halten Ketten sehr lange

2. Steuerriemenwechsel ist auch nicht billig

Kommentar von AMech ,

1. ich arbeite bei Vw ich weiss wie lange die ketten halten bei den Modellen
2. ich kann den riemen selber wechseln das ist daher kein Problem;)

Kommentar von Lumpazi77 ,

na dann weißt Du sicher besser, welcher Wagen für Dich in Frage kommt

Antwort
von DerOnkelJ, 40

Ich komme dich dann vom Baum abkratzen.

Hol dir einen alten Mercedes mit 60PS, der reicht für Anfänger, und wenn es kracht hast du genug Blech um dich rum dass du wenigstens lebend rauskommst.

Und du weißt auch dass man so starke Autos gerade unter Jugendlichen gerne als Potenzersatz belächelt.

Kommentar von AMech ,

Lustig..

Kommentar von Lumpazi77 ,

Lustig aber wahr !

Kommentar von AMech ,

Wieso soll so ein auto ein potenzersatz sein? Ist ja kein Maserati oder was weiss ich für ein auto und ich mein es gibt leute die autos lieben die kaufen sich die autos weil sie es sich erarbeitet haben und dann kommen solche leute wie ihr die es keinem gönnen aber ja willkommen in unsere Gesellschaft 2016 echt arm sowas

Kommentar von DerOnkelJ ,

Ich gönne es jedem.

Aber insbesondere zu meinem ersten Punkt: ich habe ein paar Freunde im Krankenhaus oder inzwischen auch auf dem Friedhof besuchen dürfen, weil sie meinten sie könnten 150PS so direkt nach Bestehen der Führerscheinprüfung beherrschen.

Wenn man den Führerschein hat bedeutet das noch lange nicht dass man fahren kann. Dazu gehören ein paar Jährchen Übung. Wenn du mal 90PS sicher beherrschst, und ich meine damit nicht Autobahn sondern auch brenzlige Situationen.

Eine Ex von mir meinte mal "Isch hab 100PS, Isch kann fahren Alda!" (also jetzt mal übertrieben...), kam aber mit ihrem Golf nicht aus einer Parklücke raus (!) in die ich dir blind einen 7,5 Tonner mit Anhänger gesetzt hätte.

Kommentar von AMech ,

Ok mein beileid ich finde es auch nicht schön wenn ich da 18 jährige am bahnhof mit ihren dicken m3 oder benzler sehe wie sie da fast leute umfahren weil sie denken sie müssten zeigen was sie haben sowas nenne ich dann potenzersatz aber lassen wir das und ich werde auch zum glück genügend übung haben da ich in der werkstatt schon fahren darf und da auch lerne zu parken in engen lücken usw zu fahren aber danke für die antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten