15 Euro für ein Schäufele mit Klöß und Blaukraut in einer Dorfwirtschaft zu verlangen, ist das schon ein Wucherpreis?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wenn die Qualität gut ist ... Ein Restaurant muss als Faustregel den Einkaufspreis der Waren mal 3 oder mal 4 nehmen, um den Preis für das Gericht zu Errechnen. Zumindest damit es rentabel arbeiten kann. Bei den ländlichen Mieten für das Restaurant würde ich mal drei annehmen.

Wenn also der Wareneinsatz 5 Euro war, ist der Preis angemessen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand zwingt dich dort zu essen. Koch doch selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mir wäre das auch zu viel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein , das ist angemessen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Qualität an....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schäufele?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konzulweyer
02.10.2016, 10:07

Gibts viel in der Bamberger Gegend. Nennt sich so, weil der Knochen wie Schäufelblatt aussieht. Fleisch ist ähnlich wie gegrillter Schweinshaxn.

0

Nein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?