15 - 20 Minuten Krafttraining ausreichend?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Keine Ahnung wie groß du bist, aber mit 20 Jahren sind 48 Kilo ziemlich wenig. Übergewichtig bist du nicht und wirst du auch mit fünf zusätzlichen Kilos nicht sein. Ich kenne kaum Frauen, die mit ihren Hüften zufrieden sind, das scheint eine Default-Einstellung zu sein, die bei der weiblichen Grundprogrammierung falsch gemacht wurde. ;-) Oder eine falsche Selbstwahrnehmung.

Zur Frage, ob das Training ausreicht: Wofür denn? Jedes Training ist besser als kein Training. Und 15 Minuten intensives Krafttraining pro Tag sind schon ordentlich, wenn auch sicher noch ausbaufähig. Am täglichen Rhythmus würde ich allerdings etwas ändern, damit der Körper auch Erholungszeiten hat (die Muskeln wachsen nicht beim Training sondern in der anschließenden Ruhepause!). Wenn du täglich abwechselnd Oberkörper und Unterkörper oder zumindest unterschiedliche Muskelgruppen trainierst, wäre das wohl deutlich effektiver für den gewünschten Muskelaufbau.

Was du mit dem "Auspowern" trainingstechnisch erreichen willst, weiß ich nicht so genau. Um den Kreislauf zu stärken solltest du besser Ausdauersport machen (Radfahren, Schwimmen, Joggen) mit einer Zeit von 30 Minuten aufwärts. Ist auch zur Erhöhung des Kalorienverbrauchs sinnvoller als reiner Kraftsport. Sich einfach nur fix und fertig zu fühlen ist kein sinnvolles Trainingsziel, sondern Ausdruck einer Überlastung der beanspruchten Muskeln. Was zu verlängerter Regenerationszeit und weniger Trainingseffekt führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilalu94
21.06.2016, 11:23

Ich bin 160 cm groß also nicht recht groß :-D 

Montag ist 15 Minuten Bauch und 10 Minuten aufwärmen Dienstag Beine und Po Mittwoch Ganzkörper Donnerstag rücken und arme und Freitag wieder Bauch Samstag Sonntag relaxen oder Rad fahren 30 Minuten. 

Ich komme pro workout bzw Training auf 15 bis 25 Minuten 

0

Hallo! 

ich mache jeden Abend ein 15 minutiges Krafttraining und 10 Minuten auspowern also den Puls richtig hoch zu jagen.

Das reicht aber Du solltest eben den Puls nicht so hoch jagen. Ist nicht die gesündeste Variante und geht Dir zu sehr an die Masse

Ich gehe (schnell) jeden Tag in die Uni 15 Minuten lang. Hin und zurück

Das solltest Du aus gleichem Grund auch nicht machen. Langsam macht auch Kondition und Du wiegst immer noch wesentlich zu wenig.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilalu94
21.06.2016, 11:12

Also baue ich so wie ich es jetzt mach Muskeln auf? 

Ok, ich werde mein Tempo ein wenig zügeln. Ich denke das kommt einfach noch von der Angst dick zu werden.. 

1

Laut Ärzten sollte man min. 30 min Sport pro Tag machen das erhält einen gesunden Körper und bei 48kilo muskeln aufbauen is schwer denn wenn du muskeln aufbauen willst brauchst du auch ein teil fett was du in muskelmasse umwandeln kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin der Meinung, dass 20 Minuten nicht reichen, 45 Minuten sollten es da schon sein, außerdem solltest du auch zwischen den einzelnen Übungen dir etwas Zeit lassen und mindestens 10 Minuten lang aufwärmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 0hDaeSu
21.06.2016, 11:41

Kommt ganz drauf an wie man die Übungen aufteilt und wenn sie jeden Tag trainierten will sind 45 Minuten zu viel. 

Bei der Aufteilung verliert man auch nicht so schnell die Lust, nicht jeder hat die Motivation für ein langes Training, aber wenn es gut läuft kann das ja noch kommen. 

0

Wenn du Gründungen machst können 15 Minuten etwas bewirken. 30 Minuten wären schonmal viel besser und 45 Minuten wären schonmal ideal, länger brauchst du garnicht trainieren und das dann nur drei mal die Woche. Dann würde ich auch das auspowern hinterher lassen, da hast  du viel mehr davon. Das "auspowern" bringt dir eh nichts. 

Wenn du wirklich nur 15 Minuten machen willst dann Teil die Übungen auf:

Montag: kreuzheben 

Dienstag: bankdrücken 

Mittwoch: Klimmzüge / Latzug 

Donnerstag: Kniebeuge 

Freitag: bankdrücken 

Samstag: Klimmzüge / Latzug 

Sonntag: Ruhetag 

Statt dem auspowern solltest du 2-3 Tage leichte Ausdauer Läufe in der Woche mit einbringen. 

Und nebenher auch eine Therapie wegen der Magersucht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilalu94
21.06.2016, 11:14

Die Therapie besuche ich schon. 

Vielen Dank für deine Antwort 

Ich mache jeden Tag 15 Minuten 

Montag Bauch Dienstag Bein und Po Mittwoch Ganzkörper Donnerstag rücken und arme und Freitag wieder Bauch 

0

Was möchtest Du wissen?