Frage von StopAskingMe, 18

1400€ Gaming PC - Eure Meinung?

http://geizhals.de/?cat=WL-716836

Eure Meinung ist gefragt

Antwort
von sgt119, 11

Ich persönlich würd ja n bisschen am Monitor sparen (Dell U2515H) und dann ne GTX 1070 einpacken, dazu passen auch ein anderes Netzteil (EVGA Supernova G2 550 Watt), da die PCIe Stecker beim E10 400 Watt an nur einer 12V Rail hängen

Antwort
von MitchS, 11

Wie oft willst du eigentlich noch die Meinung zu deinem PC wissen? Das ist bereits die dritte Frage und jedes mal der selbe PC...hier mal ein anderes Netzteil, da ein anderes Mainboard oder einen anderen Monitor...

Muss man dafür wirklich jedes mal eine neue Frage stellen oder kannst du nicht einfach deine bestehende Frage aktualisieren? 

Antwort
von Shalidor, 4

400 Watt sind viel zu wenig. Das sollten 500 sein. Die SSD hat TLC-Speicherblöcke. Nimm die Crucial MX200 mit MLC. Zudem empfehle ich den Be Quiet Shadow Rock Slim Kühler. Der hat einen sehr viel leiseren Lüfter.

Kommentar von Jannik1251 ,

wieso sollten denn 400 Watt zu wenig sein?

Kommentar von Shalidor ,

Für den PC so wie er ist würde die Leistung reichen. Was ist aber, wenn mal auf eine stärkere Grafikkarte und ne Soundkarte aufgerüstet werden soll? Mit ner GTX 1080 sind die 400 Watt ja schon überschritten. Man muss bei der Zusammenstellung immer in die Zukunft sehen und vorausplanen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten