Frage von mine1 16.10.2008

14 Tage nach Kürettage schwimmen mit Badetampon, möglich????

  • Antwort von zahraa 16.10.2008
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    mach was dir der arzt sagt und spiele nicht mit deiner gesundheit.er weiss warum er dir das sagt

  • Antwort von Claudine74 16.10.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich würde das lieber sein lassen-meine auch, dass ein Badetampon die Infektionsgefahr eher erhöht.

    Wenn Du keinen weiteren Stress mit Deiner Gebärmutter provozieren willst, halte Dich an die Anweisungen Deines Arztes!!

    Gute Besserung

  • Antwort von Helga80 16.10.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das Infektionsrisiko wird durch das Badetampon eher erhöht, da sich die Keime im Tampon sammeln und noch näher an die Wunde gebracht werden, du solltest dem Rat deines Arztes folgen und auf das Schwimmen gehen verzichten, so schwer es auch fällt.

  • Antwort von Mamami38 16.10.2008

    Warum stellst du diese Frage? Eigentlich hast du für dich doch schon entschieden, ins Wasser zu gehen!! Wenn ein Arzt sagt..Risiko...baden nein...dann sollte man sich daran halten. Vielleicht hat er dir auch gesagt, daß selbst in diesen 4 Wocen wegen des Infektionsrisikos keine Tampons benutzt werden sollen...das Zeug soll ungehindert ablaufen...hast halt einen schlechten Zeitpunkt für diese Sache gewählt, wegen des Urlaubs...trotzdem guten Flug

  • Antwort von annyka 16.10.2008

    was auch immer Kürettage ist wenn der arzt sagt du sollst nicht schwimmen dann lass es zu gefärlich..

    lg

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!