Frage von cowgirl7802, 141

13 und depressiv?

Hallo, ich bin 13 und mit großer Wahrscheinlichkeit depressiv. Gibt es so etwas wie Hausmittel gegen Depressionen?

Antwort
von 0815wargestern, 59

Hallo!

Auf jeden Fall bist du in der Pubertät in der die Hormone verrückt spielen und du deine Gefühle als sehr stark erlebst.

Mit 13 an Depressionen zu erkranken ist äußert selten, als Hausmittel gilt zum Beispiel Johanniskraut, als Tee oder auch als Kapseln aus der Apotheke. Zudem solltest du wenn die Sonne scheint raus gehen und etwas in der Sonne spazieren gehen. Zusätzlich kannst du dich vor den Spiegel stellen und lächeln. Es ist wissenschaftlich erwiesen dass dein Körper dann Glückshormone ausschüttet.

Auf jeden Fall würde ich an deiner Stelle professionelle Hilfe suchen wenn du mitbekommst das es dir nicht gut geht.

Alles Gute!

Antwort
von Jeally, 56

Depressionen sind eine ernste Krankheit, die mit Hausmitteln (alleine) definitiv nicht wegzubekommen sind. Geh zum Hausarzt deines Vertrauens und schildere deine Probleme. Er wird dir dann weiterhelfen können und dich ggf. zu einem Psychologen überweisen

Antwort
von dap123, 93

Eine Depression ist eine ernstzunehmende Krankheit, die nicht mit Hausmitteln therapiert werden muss sondern die einer Therapie eines Arztes / Psychologen bedarf. Also: Ab zum Arzt!

Antwort
von Mamue1968, 50

Hausmittel gibt es nicht aber Du kannst Johanniskraut einnehmen, wenn es leichte Depressionen sind ( Laif900 ), sonst zum Arzt gehen !


Antwort
von SchlauubiSAMIRA, 46

Hey:-)

Ich bin auch 13 und oft agressiv, aber das kann auch an der Pupertät liegen, da nimmt man alles immer so ernst. Wenn deine Depressionen aber wirklich zu oft kommen, rate ich dir wirklich einen Arzt, der kann dir bestimmt helfen. Ansonsten hilft Meditation bei Kerzenlich und leiser Musik, oder ich mag zur beruhigung immer kalten Kamilletee...Ich hoffe ich konnte dir helfen, deine Samira :-)

Antwort
von xRobsnx, 25

Falls du wirklich überzeugt bist das du Depressionen hast oder haben könntest, dann gehe zu deinem Hausarzt. Entweder er kann dir direkt helfen oder er schickt dich an einen Facharzt/mann weiter, der dir dann auch helfen kann. Oftmals ist es aber nur eine Depressive Phase und nicht direkt eine richtige Depression. Dennoch sollte man es nicht unterschätzen und aufjedenfall was dagegen tun.

Antwort
von PurpleBall, 12

Ich fühle mich schon seit länger als einem halben Jahr depressiv, ist allerdings eine Selbstdiagnose“  und „Leider habe ich eine kleine Essstörung (auch Selbstdiagnose) und schon mehr als 10 kg abgenommen. Ich esse maximal 1x am Tag etwas und dann nur ganz wenig.“ 

Überlasse die Diagnose „depressiv“ und „Essstörung“ bitte einem Facharzt/Psychologe. Der kann dir auch raten und weiter helfen. Hausmittelchen sind bei einer Depression eher kontraproduktiv. Bei einer depressiven Verstimmung könnte Johanniskraut eine positive Wirkung haben ... könnte!!!

Antwort
von vierfarbeimer, 15

Depressionen sind ernsthafte Gemütserkrankungen die der Diagnose durch einen Facharzt bedürfen. Du solltest in jedem Fall einen Facharzt (Psychiater) aufsuchen, wenn du unter Depressionen leidest.

Antwort
von Emmyliyy, 23

Hausmittel dagegen gibt es nicht. Wenn du deiner Meinung nach wirklich an Depressionen leidest und nicht nur eine Phase mit depressiven Stimmungen hast, begib dich bitte zum Arzt.

Antwort
von Celincheeeeen, 64

Geh bitte zu deinem Hausarzt und schilder ihm deine Probleme er kann dir am besten sagen was du hast und wie dir geholfen werden kann :)

Antwort
von skogen, 40

Fakt ist: In der Pubertät spielt alles verrückt. Hormone schlagen um sich, das denken und das Weltbild verändert sich. Das kann schonmal überfordern. Auch etwas traurig sein oder einmal an Selbstmord denken, ist eigentlich normal. Liebeskummer haben, Schulstress, keiner nimmt Rücksicht - weil ''jetzt wird man erst recht erwachsen, also soll man sich auch so verhalten'' - obwohl man garnicht weiß was gerade los ist.

Wie 0815wargestern schon gesagt hat, ist es sehr selten in der Pubertät an einer ERNSTHAFTEN Depression zu erkranken. Wahrscheinlicher wäre einfach, dass du mit deinen Gefühlen überfordert bist, mit den Veränderung deines Körper und du denkst, dass dir alle ins Leben spielen.

Schmeiß bitte nicht so mit den Wort um dich! Und falls es ernster werden sollte, dann musst du zu einen Fachmann - wenn du das nicht willst, dann kann es ja nicht so schlimm sein.

Kommentar von SchlauubiSAMIRA ,

Waaaaas! An Selbstmord denken ist normal! Dann war ja meine ganze Aufregung in den letzten Jahren voll um sonst^^

Kommentar von skogen ,

EINMAL an Selbstmord zu denken ist normal. - Das tut jeder ein oder zwei mal im Leben.

Kommentar von cowgirl7802 ,

ich schmeiß mit so einem wort nicht um mich ich bin wirklich depressiv. die Pubertät hat zwar ihren Beitrag dazu geleistet aber das heißt nicht dass ich einfach nur eine schlechte phase habe. mir geht es wirklich nicht gut und ich denke JEDEN tag an Selbstmord.

Kommentar von skogen ,

Wie beleidigt man da gleich ist.. - passt nicht zu depressiven Menschen! Erst recht nicht, wie du auf solche Antworten reagierts. Passt überhaupt nicht ins Bild.

Wenn du Hilfe brauchst, dann sollte dir von vornherein klar sein, dass dir hier niemand helfen kann. Wenn deine Depressionen so stark sind, dann wird auch kein Hausmittel oder frische Luft helfen.

Deine Eltern, Mitschüler, Lehrer,... hätten das schon längst merken müssen und du schon längst in Therapie.

Aber falls dies nicht der Fall ist, dann musst du ihn es sagen, selber zum Arzt gehen und dich überweisen lassen - da du aber keine 14 bist, werden spätestens da deine Eltern bescheid bekommen - oder du ''leidest'' einfach. Aber dann kann es ja nicht so schlimm sein.

Und du wirfst mit den Wort um dich. Nur ein Fachmann kann dir eine Diagnose geben, - da kannst du noch so oft andere Depressive oder Google fragen. Es gibt verschiedene Arten von Depressionen und die Therapie wird danach und nach der Schwere der Krankheit ausgelegt.

(: Glaube mir: Du willst keine Depressionen. Das tut viel mehr weh, als jemanden zu verlieren oder das Herz gebrochen zu bekommen.

Kommentar von cowgirl7802 ,

ich weiß... es tut sehr weh aber ich hab in meinem leben gelernt nicht darüber zu sprechen wie es mir geht oder welche Probleme ich habe ich wurde und werde noch immer verachtet von jedem und was meine reaktion auf die Antwort betrifft ich habe so reagiert weil es auf mich beleidigend gewirkt hat und so etwas will ich nicht ignorieren weil ich oft genug beleidigt worden bin und nicht auch noch im internet gehasst werden will

Kommentar von skogen ,

Trotzdem suchen depressive den Fehler bei sich.  Vielleicht bist du garnicht depressiv, sonder leidest an etwas anderen mit ähnlichen Symptomen? Das kann nur ein Fachmann feststellen. Deshalb KEINE Selbstdiagnosen!

Oder vielleicht ist es wirklich einfach die Pubertät? Hormone, Denkweisen, man verändert sich halt. Und da kann man schonmal etwas traurig sein, auch über längeren Zeitraum. Aber Depressionen ist soviel schmerzhafter und komplexer.

Wie gesagt, "Hausmittel" gibt es: Frische Luft, Sonnenschein, Hobbys, saures Obst.

Wenn es wirklich schlimm ist, dann suche einen Arzt auf, aber denk dran: Den Platz, den du bekommst, kann jemand anderes wirklich dringend brauchen! - Deshalb spiel keine Spielchen!

Es gibt Menschen, wie mich, die abermale ihren Therapeuten wechseln, weil sie mit den nicht klarkommen oder umgedreht, oder weil sie nie einen Platz finden.

Antwort
von Janitschka, 43

mit großer Wahrscheinlichkeit depressiv

Sagt Dr. Google oder wie kommst du darauf?

Ich kenne mich damit nicht aus, aber wenn es so wäre, sollte man es ernst nehmen und fachlichen Rat aufsuchen und nicht auf "Hausmittel" pochen..

Kommentar von cowgirl7802 ,

Wenn man sich nicht auskennt sollte man besser seinen Mund halten.

Kommentar von skogen ,

Janitschka hat aber Recht!

Kommentar von xRobsnx ,

Wenn man 13 ist sollte man keine älteren die dir helfen wollen beleidigen. Vorallem da seine Kritik total berechtigt ist, Depressionen sind eine sehr schlimme Krankheit. Aber diagnostizieren kann man das nicht selbst, erstrecht nicht als 13 jähriger, da du vermutlich nicht viele Erfahrungen damit gesammelt hast.

Kommentar von cowgirl7802 ,

ich hab genug Erfahrungen damit...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten