Frage von carla2999, 37

13 Stunden Schlaf und psychisch total am Ende?

Ich habe heute Nacht fast 13 Stunden geschlafen. Ich habe mir mehrere Wecker gestellt, aber da schlaf ich drüber. Ich bin seit langem sehr fertig. Ich kann mir nichts mehr merken, ich bin immer müde, ich bin immer traurig und dazu kommen noch viele Symptome: Kopfweh, ich spüre mich selbst nicht mehr, Übelkeit, Tinnitus, Kreislaufbeschwerden, Sehstörungen, Schwindel, Magen & Darm Probleme. Ich war bei vielen Ärzten. Blutbilder, MRT, Ultraschall usw. Aber kein Befund. Ich bin auch beim Psychologen aber das hilft nichts. Ich bin komplett fertig & ich schaffs bald nicht mehr. Es gibt Tage an denen lieg ich den ganzen Tag im Bett und weine. Ich kann nicht mehr was soll ich nur tun?

Antwort
von xRamilein, 6

Hey,

zum einen Würde ich an deiner Stelle mir überlegen was dir Ursache sein kann z.B. viel Stress auf der Arbeit/Schule oder Stress in der Familie/Beziehung oder vielleicht bist du mit irgendetwas überfordert.

Um das gut raus finden zu können, würd ich dir raten, dass du mal nachdenkst seit wann das so ist, ob es einen bestimmt Vorfall gegeben hat.

Soweit ich das rauslesen kann, hast du anscheinend viel um die Ohren und wenig Zeit für dich, darum würde ich dir raten mal eine Weile abzuschalten. Übers Wochenende mal deine Handy auszumachen um einfach nur für dich zu sein oder irgendwohin fahren, muss ja nicht weit sein kann die nächste Stadt oder so aber einfach mal rauskommen.

Mfg, xRamilein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community