Frage von xxmalin, 107

13 jährige hat eine Beziehung mit einem 18 jährigen. Kann das gut gehen?

Meine Freundin ist seit circa einer Woche mit einem 18 jährigen Jungen zusammen. Er scheint sehr nett zu sein , und drängt sie auch zu nichts. Trotzdem bin ich sehr skeptisch da ein 18 jährigen ja eigentlich andere Erwartungen in einer Beziehung hat. Ich möchte nur das meine Freundin glücklich ist aber wenn sie jetzt z.B. Mit dem Trinken anfängt, nur um vor ihm reifer zu wirken, finde ich sollte ich mal mit ihr reden. Wie seht ihr das? Kann das überhaupt gut gehen?

Antwort
von Mausi234beere, 65

Ich denke das kann  nicht lange halten, und sie sollte auf keinen falle anfangen zu trinken nur um älter zu wirken!
Mit 18 ist man einfach reifer als ein 13 Jähriges Mädchen, mit 13 ist man mitten in der Pubertät und will sich ausprobieren, klar die Jungs im eigenen Alter können für Mädchen schon etwas Kindisch sein aber ich denke deine Freundin bräuchte in dem Alter eh noch keinen Freund und sollte sich auf andere Dinge Konzentrieren aber wenn es sie Glücklich macht...

Antwort
von FlorentinF, 65

Er macht sich Strafbar wenn er zb Sex mit ihr hat. Ich würde die Beziehung abrechen

Antwort
von kawaiiakiko, 51

1. Macht er sich strafbar, wenn es zu sexuellen Handlungen kommen würde.
2. Denke ich nicht, dass das lange hält, da die Ansichten einer 13-Jährigen schon ziemlich anders sein dürften, als die eines 18-Jährigen.

Antwort
von lauramazz, 68

Nein eigentlich nicht, weil er ja irgendwann auch mehr will.
Es sei denn deine Freundin ist sehr reif und lässt sich auf alles ein.

Antwort
von wolfram0815, 41

Ja, das kann gut gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community