Frage von Fledl,

13-jährige duschen nach Sport in Shorts - Schamgefühl

Als Trainer einer Fußballmannschaft mit 12-14-jährigen Jungs weiß ich, dass manche Teams nackt, andere in Shorts duschen. Immer ohne Ausnahme. Ist wohl eine Art Gruppenzwang. Andererseits ist es normal, wenn Jungs in der Pubertät etwas schamhaft sind.

Heute kam ein neuer Spieler zu mir und fragte, warum alle beim Duschen ihre Shorts anlassen. Ich sagte, dass sie vielleicht etwas schamhaft sind. Daraufhin sagte er, dass ihn die anderen gehänselt hätten, weil er nackt duschte und angeblich einen kleinen Penis hat. Schließlich fing er an zu weinen.

Ich stand sehr hilflos da, hab versucht ihn zu trösten, aber nicht so recht gewusst, was ich sagen soll. Dass sein Penis nicht klein ist? Dass die Größe keine Rolle spielt? Versteht das ein 12-jähriger? Zu Hause habe ich mir überlegt, den anderen zu sagen, dass sie auch nackt duschen sollen. Ich denke, dass die Sticheleien dann ganz schnell aufhören würden. Allerdings habe ich Bedenken, dass man das falsch verstehen könnte. Zudem ist es vielleicht ein Eingriff in die Intimsphäre, der zu weit geht. Um vorschnellen Kritikern zuvor zu kommen: ich bin beim Duschen nie dabei!

Wie hätte ich den Kleinen trösten können und was soll ich unternehmen, um solche Verspottungen zu vermeiden? Sollte ich mich überhaupt einmischen?

Hilfreichste Antwort von Gambas80,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich finde es gut, dass Du Dir Gedanken machst, wie Du dem Jungen helfen kannst! Aber ich würde den anderen keine Vorschriften machen! Weil dann genau das passieren könnte, was Du schon selbst beschrieben hast;-) Wenn der Junge deswegen angefangen hat zu weinen, dann hat er vielleicht noch andere "Schwierigkeiten" mit Gleichaltrigen...Sag ihm ruhig, dass die Größe keine Rolle spielt! Das würden die meißten Väter ihren Jungs sagen, wenn sie denken "Er" ist zu klein. Und vielleicht kann er mit seinen Eltern nicht darüber reden. Versuch das ganze etwas "lockerer" zu sehen. Nimm ihn ernst, aber mach keine große Sache draus. Vor allem dürfen die anderen nicht wissen, dass er sich Dir geöffnet hat. Was letzt endlich dahinter steckt weißt Du ja nicht. Und wenn es ihm sooo viel aus macht, kann er ja eine Shorts anziehn. Das verbietet ihm ja keiner. Kinder können manchmal grausam sein. Aber das haben wir alle in unserer Kindheit auch überlebt! Sei für ihn da und sag ihm, dass er zum Quatschen zu Dir kommen kann-wenn er will. Und so lange er nich "gemobbt" wird, sind das einfach "doofe" Kinder, die einen Jungen ärgern. Vielleicht kannst Du ihm ein bisschen Coolness vermitteln! Viel Glück

Antwort von Scanner,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Lass es lieber so wie es ist und erzähle Deinem Schützling, dass die anderen alle kleine haben, sonst würden die ja nicht in Shorts duschen.

Kommentar von Nussbecher,

Quark! Damit würde man diese Schwanzvergleiche nur noch mehr anstacheln. Auf kindisches Getue mit kindischem Getue zu reagieren (vor allem als erwachsenes Vorbild) hat noch nie etwas gebracht.

Ich könnte mir eher vorstellen, dass er da einfach durch muss. Es gibt sehr viele Kinder, die gehänslet werden, die einen wegen der Haare, die anderen wegen der Penisse, die dritten wegen der Körpergröße oder- fülle. Ich denke, dass du als Betreuer da gar nicht so viel machen kannst ausser ihm klarzumachen, dass die anderen Jungs das nicht ernst meinen, sondern sie vielleicht auch unsicher sind, warum er als einziger offen und mutig genug ist ohne Hose zu duschen. Um diese Unsicherheit zu überspielen nahmen sie ihn halt als Angriffsziel. Sei für ihn da, wenn er nochmal weinen möchte (es ist nicht schlimm, wenn man weint, es ist ein gutes Ventil!) und wenn er reden möchte. Mehr kannst du nicht tun.

Kommentar von Fledl,

Für ihn da sein werde ich sicher. Es ist nur nicht immer leicht, die richtigen Worte zu finden.

Antwort von Sabune2,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

schade, das er so einen blöden einstieg hatte. ich finde auch du solltest als trainer, es vorm nächsten training zum thema machen und ihnen sagen, das das echt ein mieses verhalten eines teams ist und das du enttäuscht über dieses verhalten bist und wer wirkliche größe zeigt, sind die jenigen die sich bei ihm entschuldigen. das würde dich als trainer stolz machen. die meißten werden dann bestimmt sagen, das es nicht so gemeint war. alle nackt duschen lassen, wird nicht gehen, haste auf jeden eltern dabei, die das falsch verstehen werden. viel glück

Kommentar von Gambas80,

Weißt Du, was 12jährige Jungs nach so einer Unterredung mit dem Jungen machen??? Die reißen den in Stücke. Vor allem, wenn beim Duschen kein Erwachsener dabei ist...(was im Prinzip gut so ist)

Kommentar von Fledl,

Mit Sicherheit nicht! Erstens kenn ich die Jungs sehr gut und weiß, dass keiner von denen auch nur ansatzweise gewalttätig ist. Und außerdem kann man in besagtem Gespräch die Situation entschärfen und Folgeauseinandersetzungen so vermeiden.

Kommentar von Fledl,

Das ist ein sehr guter Vorschlag. Ich bin zwar kein guter Redner, aber das werde ich wohl noch hinkriegen ;) Mit allen darüber zu sprechen ist sicher das beste. Danke!

Kommentar von Sabune2,

genau, laß dir bloß nicht einreden, das man mit den jungs nicht sprechen kann.

Antwort von barney84,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich denke su solltest das thema mit den jungs in der großen gruppe offen besprechen... zum nackt duschen kannst du sie ja nicht zwingen!

Antwort von gaege,

also, ich finde sehr gut, dass du dir darüber gedanken machst und vorsichtig an die sache rangehst. - gefühlsmäßig würde ich sagen: "jungs! wie duscht ihr zuhause? etwa auch in shorts? es ist doch vollkommen natürlich, nackt zu duschen (ich habe es immer so gemacht). oder wollt ihr alle in shorts duschen?"

Antwort von waermefreund,

Alle zum Nacktduschen zu zwingen geht nicht. Anscheinend haben die anderen Jungens doch eher ein Problem, wenn sie selbst beim Duschen noch die Hosen anlassen. Sind das Duetsche? Kommt ja auch auf den Kulturkreis an. Ich hätte ihm gesagt er soll antworten: "Wenn Du behauptest meiner sei klein, dann zeig doch mal Deinen." Und natürlich, daß die Größe (in diesem Alter) egal ist.

Antwort von martikke,

müssen sich die kiddies nach dem sport zusammen duschen ? das könnte er ja auch zuhause tun . den anderen zu "befehlen" auch nackt zu duschen , ist auf jedenfall nicht der richtige weg .

das mit dem "auf die größe kommt es nicht an " versteht er , wenn dus ihm sagst . so dumm wie erwachsene immer denken sind kinder in dem alter nicht , die wissen schon wofür das ding da unten gut ist , sonst wäre er ja auch nicht traurig weil die anderne gesagt haben dass er klein ist .

wieso duscht er nicht in shorts ?

Antwort von Blumenmetalfee,

also auf jeden fall nich sagen das alle nackt duschen müssen - das wäre denn doch bisschen zu tief in der privatsphäre...

Antwort von Spacerunner333,

das ist sehr schwer soll er halt auch nicht nackt duschen!

Kommentar von Fledl,

Ich denke, genau das wäre ein Schritt in die falsche Richtung. Er war bis dato nicht verklemmt oder gehemmt und das ist gut so. Wenn ich ihm jetzt sage, er soll auch in Shorts duschen, vergrößert das höchstens seine Komplexe, die er seit dem Vorfall vielleicht hat. Oder wie soll er diesen Vorschlag sonst deuten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community