Frage von SafeWork, 107

13. bis 15. Februar 1945 Luftangriffe auf Dresden sind genau so schlimm wie die aktuellen Luftangriffe auf Aleppo?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Geraldianer, 27

Dresden wurde nach dem Krieg von der sowjetischen Propaganda besonders herausgestellt. Es war im Osten, zeitgleich mit den Briten griffen auch Amerikaner an, die sonst nicht an den Bombardierungen der Städte beteiligt waren.

Tatsächlich waren andere Städte sowohl anteilig als auch von der Opferzahl stärker betroffen. (siehe Google)

Der Unterschied dürfte darin liegen, dass Aleppo vor dem Krieg etwa fünfmal so viele Einwohner hatte wie Dresden. Und dass neben der Bombardierung die Menschen dort eingeschlossen sind. Dresden war damals weit von der Front entfernt.

Antwort
von MAB82, 70

Das könnte nur beurteilen wer beide Luftangriffe aus erster Hand erlebt hätte. Dresden wurde Flächenmäßig und für 2 Tage bombardiert, Aleppo wird seit Monaten und unter anderem mit Giftgas bombardiert.

Vergleiche was nun schlimmer ist finde ich irgendwie unangemessen, da es für die Zivilisten kein Steigerung von grausam mehr gibt.


Antwort
von luca1401, 29

Dresden wurde viel härter bombardiert die Amis wollten sicher gehen um ihre eigenen Verluste so gering wie möglich zu halten

Antwort
von MarcelBerling, 29

Falsch. Sie waren viel schlimmer. Schau dir mal die Bilder einiger bombardierter Städte an. Es gibt Städte, die zu mehr als 80% zerstört wurden. Auch in Dresden herrschte pure Zerstörung.

Antwort
von UserDortmund, 52

Dresden hat ne menge abbekommen.

Antwort
von Lhofrath, 14

Das schlimmste Bombardement der Geschichte war die Bombadierung Tokios,wobei 100.000 Menschen starben.Dieses bombardement und auch das von Dresden waren komplett überflüssig das der Krieg für die aliierten schon gewonnen war.Die Bombadierung Aleppos ist mit Sicherheit noch schlimmer,da es ja seit Monaten bombardiert wird und nie aufhört.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community