Frage von batlenn, 63

12V Heizgriffe funktionieren nicht richtig?

Hallo erstmal... Ich habe mir vor einer Woche bei eBay ein paar billige Heizgriffe für mein Moped (Honda MTX 80) geholt und auch gleich angebaut. Nun hab ich das Problem das sie höchsten so um die 20°C warm werden obwohl sie bis zu 70°C schaffen sollen. Hab das +Kabel an meine Tachobeleuchtung mit dran gehangen so das es direkt über die Lichtmaschine läuft. War das falsch und ich hätte sie mit der Batterie koppeln sollen oder was muss ich noch beachten? Danke schonmal:)

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 23

Die Elektrik bei der Honda ist ja wirklich sehr unterdimensioniert, das TEil funktioniert sogar prima auch ohne Batterie (nur mit Kickstarter).

Guck mal ob es für das Modell eine Batterie mit höherer Kapazität gibt.

Schließ die Heizgriffe direkt an die Batterie an. Das ganze wird dann abgesichert und geschaltet über ein Relais:

https://www.louis.de/artikel/schaltrelais-12-v-max-30-ampere-sb-verp/10032035?li...

Kommentar von batlenn ,

ok danke ich guck mal :)

Antwort
von wollyuno, 42

sind die querschnitte gleich,kann mir vorstellen tachobeleuchtung braucht nur dünnes kabel und heizung ein stärkeres da mehr stromaufnahme

Kommentar von batlenn ,

werd ich mal gucken... schonmal danke:)

Antwort
von Jocker62, 48

Welche Voltzahl hat Deine Batteriel?,Vielleicht nur 6Volt ,dann ist die Leistung der Batterie zu schwach

Kommentar von batlenn ,

nein hat alles 12v:)

Kommentar von Jocker62 ,

Sind die Heizgriffe in der Temperatur regelbar ? 70 Grad ist doch ehe zu heiß!Packt doch keiner an!!

Kommentar von batlenn ,

ja es gibt einen Kippschalter... entweder 50°C oder 70°C (oder halt aus)

Kommentar von Jocker62 ,

Wie hast Du die Masseverbindung angeschlossenen? Du weißt es wahrscheinlich, dennoch SAG ich es mal.Bitte an blankem Metall,sprich Fahrgestell oder Batterie Minus anschließen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten