Frage von Hilfe484, 90

125er welche Drehzahl ist noch "gesund"?

Guten Tag,

fahr eine Aprilia rs 125 (15PS), da ich bei meinem Alter im Moment nur A1 habe. Wollte mal fragen was eurer Einschätzung nach so an Drehzahl in Ordnung für den Motor ist. Mir ist schon klar, dass man 125er recht hoch drehen muss um vom Fleck zu kommen aber ab wann schadet es dem Motor? Der rote Bereich beginnt bei 11k und endet bei 14k, wenn der Motor warm ist schalte ich normal bei 8k oder spätestens 9k. Da das Motorrad aber ab 8k erst richtig "zieht" bin ich oft versucht bis 10-11k hochzuziehen, wäre das sehr schädlich für den Motor?

Danke im voraus

Antwort
von Zuercherkinder, 60

Hallo

Einem warmen, gesunden Motor sollte das hochjagen bis in den roten Bereich grundsätzlich nichts ausmachen. Der Drehzahlregler sorgt dafür, dass Du ihn nicht "überdrehen" kannst.

Schau bei längeren fahrten aber darauf, dass der Motor nicht zu heiss wird.

Ich finde es aber seltsam, dass Dein Motorrad erst knapp vor dem roten Bereich die optimale Leistung abrufen soll. Bist Du sicher, dass Du nicht nur aufgrund Deiner akustischen Wahrnehmung das Gefühl hast, Du beschleunigst schneller?

Frag mal den Garagisten, wie es mit den Werten Deiner Maschine aussieht.

Kommentar von Hilfe484 ,

Hey danke erstmal für die Antwort. Bei 125ern ist die maximale Leistung so spät, bei 4 Taktern sogar oft erst bei 9k Umdrehungen ^^

Kommentar von bauerjonas ,

Die RS 125 hat einen Zweitaktmotor....und der Resonanzbereich liegt bei diesem Mopped bei 8k touren Aufwärts....

Antwort
von DerOberst1999, 59

Warum ist der Bereich denn rot markiert? ;)

Also bin jetzt kein Experte vom Fach aber wenn du den bis zum Begrenzer drehst (vorausgesetzt dein Mopped ist warm) macht das nix. 

Auch wenn du mal kurz in den Begrenzer drehst, kann das der Motor locker ab. Nur zu oft bzw sogar immer ist da definitiv nicht gut.

Allzeit gute Fahrt ;)  

Antwort
von Alpino6, 45

Wichtig ist nur das richtige Öl

Kurz hochjagen ist kein Problem,sollte nur kein Dauer 12000er sein.

Gruß

Antwort
von Iflar, 31

Ein guter, warm gefahrener Motor hält jede Drehzahl bis zum Begrenzer aus! Dass der Motor dieser Aprilia gut ist, behaupte ich jedoch nicht...

Kommentar von Hilfe484 ,

Der Rotax 122, 123 ist ein sehr robuster Motor und hält für einen so hochgezüchteten 2 Takter wesentlich länger als vergleichbare.

Kommentar von Iflar ,

hält [...] wesentlich länger als vergleichbare

Aprilias. 

Kommentar von Hilfe484 ,

Hält wesentlich länger als Motoren mit ähnlicher Leistung von anderen Herstellern. Aber ich glaube deine von Vorurteilen geprägt Meinung kann man leider nicht beeinflussen.

Kommentar von Iflar ,

Nenne mir doch mal einige Modelle von namenhaften Herstellern, die nichts so lange halten? Du mit deinen 0-2 Jahren Erfahrung wirst es wissen...

Wieso stellst du überhaupt die Frage, wenn du es doch selbst weißt? Wenn der Motor standfester als bspw. der einer Dt oder Nsr ist, brauchst du dir doch gar keine Sorgen zu machen. Ich hab schon NSRs mit 70.000 Km+ gesehen. 

Übrigens ist jede Meinung von Vorurteilen geprägt. Genauer gesagt, ist jedes Wort ein Vorurteil, wie Friedrich Nietzsche sagen würde. Natürlich kann man meine Meinung, wie jede andere beeinflussen. Dafür fehlt es in diesem Zusammenhang aber an triftigen Gründen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten