Frage von EOGAMING, 64

125ccm Enduro sinnvoll, oder doch Nakedbike?

Servus, ich mache A1 und suche auch nach einem Motorrad. Ich schaute zuerst nach der Duke, aber als Abseits-der-Straße-Fanatiker interessiere ich mich auch für die Beta RR 125 LC. Ich würde mit der Maschine vor allen Dingen den Alltag bewältigen, d.h. ich wohne in einem kleinen Dorf und will von A nach B kommen. Das wäre meist auf Asphalt, aber da ich auf dem Land lebe, habe ich den Wald quasi direkt vor der Haustür. Mein Kopf sagt Duke, mein Bauch Beta... Wie ist das überhaupt mit den Stollen auf der Straße? Also Verhalten, Abnutzung etc, und gäbe es die Möglichkeit Reifen zu montieren die für beides gut(!) geeignet sind?

Gruß und danke jetzt schon

Antwort
von Lionrider66, 43

Nimm die Duke. Dann kommst du nicht in die Versuchung, einen Abstecher in den Wald zu machen. Da wird nämlich mit bis zu 100000€ Geldstrafe belohnt.

Kommentar von Effigies ,

bis zu 100000€ Geldstrafe belohnt.

Es ist keine Geldstrafe sondern ein Bußgeld. Aber das wird eh niemals relevant werden.

Die 100.000 gibt es nur in Brandenburg, und auch da nur für ganz bestimmte Verstöße. Hauptsächlich wenn man sich einer direkten Anordnung der Forstverwaltung widersetzt. 

Aber bis die Forstverwaltung ihn schriftlich anweist nicht mehr in den Wald zu fahren hat er im üblichen 20.000€ Rahmen schon so viel bezahlt, daß er sich eh kein Mopped mehr leisten kann.  ;o)

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Enduro & Motorrad, 33

Also eine Enduro ist auch wenn du nur auf der Straße fährst in der Klasse ein top Mopped. Allerdings nur mit den richtigen Tourenenduroreifen drauf. Dann kann sie es aber auch mit jedem Straßenmopped aufnehmen.

Auf dem Endurowettbewerbsgummis der Beta LĆ fährste auf Asphalt wie auf Eiern und die halten auch nur 1000km oder so.

Was den Wald angeht, LASS DAS!

Es gibt fast nix was dir so viel Ärger bereiten kann wie im Wald fahren. Da wäre es noch günstiger im Einkaufzentrum die Rolltreppen rauf und runter zu fahren. Oder durch die Korridore im Rathaus. Da droht dir weniger Ärger als im Wald. Viel niedrigere Strafen und weniger Leute die dich umbringen wollen.

Kommentar von EOGAMING ,

Danke schonmal👍🏼

Ne ne der Wald gehört Bekannten von uns, das wäre kein Ding ;)

Nur wäre eine Enduro mit Tourenbereifung nicht eher eine Supermoto oder täusche ich mich da?

Achso...ich finde beim Motorradfahren geht's auch ums Gefühl, das vermittelt mir die Duke nicht wirklich

Gruß

Kommentar von Effigies ,

Ne ne der Wald gehört Bekannten von uns, das wäre kein Ding ;)

wieso nicht? Hat er da nen eigenen Staat gegründet? Gelten da die Gesetze nicht ?

Nur wäre eine Enduro mit Tourenbereifung nicht eher eine Supermoto oder täusche ich mich da?

Falsch eine Enduro ist eine Enduro. Egal was für Reifen drauf sind. 

Eine Supermoto ist ne Enduro mit 17" Felgen und ner Straßenrennsportbremse.  Das geht noch mal 2 Schritte weiter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community