Frage von schneeflocke49, 8

125 Punkte im Aspietest, was tun?

Ich habe einen Test auf Asperger gemacht, mit dem Ergebnis, dass ich sehr wahrscheinlich ein sogenannter Aspie bin. Wie verfahre ich weiter? Wer kennt sich da aus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pramidenzelle, 8

Ein Test im Internet sagt erstmal nichts aus.

Wenn du tatsächlich Probleme in diesem Bereich hast, die deinen Alltag beeinträchtigen, kannst du dir einen Termin geben lassen - bei jemandem, der wirklich Ahnung davon hat, nicht einfach beim nächstbesten Psychiater um die Ecke, denn bei Erwachsenen ist die Diagnose gar nicht so leicht.
Die Diagnose kann ganz nützlich sein, nicht nur, weil du dann eine Therapie bekommen kannst (z.B. soziales Training, Hilfe bei einer Partnerschaft u.ä.) und es dir eventuell nicht ganz so schwer gemacht wird, falls du Mal arbeitslos bist.
Wenn du allerdings nur diesen Test gemacht hast, aber keine Einschränkungen in deinem Leben hast, dann mach dir deswegen keine Gedanken - solche Internettest geben oft absurd viele falsch-positive Ergebnisse raus.

Kommentar von Pramidenzelle ,

Danke für den Stern

Antwort
von einfachichseinn, 5

Was erwartest du denn jetzt?

Eine Diagnose ersetzt so ein Test bestimmt nicht. Wenn überhaupt gibt er Anhaltspunkte, aber zum Arzt gehen, willst du laut deinen Kommentaren nicht.

Das ist allerdings zwingend notwendig, wenn du eine Diagnose erhalten möchtest, da dieser dir eine Überweisung ausstellen muss.

Wenn du keine Diagnose erhalten möchtest, kannst du in deinem Leben weiterverfahren, wie vorher auch.

Autismus ist nicht heilbar und nur begrenzt zu therapieren.

Antwort
von Anonym180101, 5

Wenn das ein echter Test beim Arzt war... nichts. Wenn das irgenwas im Netz war, isses wahrscheinlich fake.

Wenn du mit deinem Leben zurecht kommst, musst du nichts ändern. Wenn du gewisse Eigenheiten hast, kannst du sie dir durch diese Diagnose evt. erklären, aber es ist keine Krankheit, und auch keine Behinderung, zumindest nicht zwangsläufig.

Antwort
von MrMiles, 5

Einfach mal zum Arzt gehen.

Kommentar von Anonym180101 ,

Wofür denn bitte ?!

Kommentar von MrMiles ,

Dachte deine Frage wäre, wie du jetzt weiter vorgehen sollst.

Antwort
von xyz321321, 5

Wo hast du denn diesen Test gemacht?

Kommentar von schneeflocke49 ,

Der Test war im Internet.Habe mich damit schon länger beschäftigt.

Kommentar von xyz321321 ,

Dann würde ich diesen nicht überinterpretieren. Falls du jedoch der Meinung bist, dass du Asperger hast, solltest du mit deinem Hausarzt sprechen. Der wird dich dann, wenn es notwenidig ist,  gegebenfalls an einen Psychologen überweisen.

viele Grüße und alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten