Frage von flaxxxx, 33

125 ps Motorrad für einsteiger?

Moin moin meine lieben, Ich mache Momentan mein B+A2 Führerschein der B ist für meine Firma und ich würde gerne als Hobby Motorrad fahren. jetzt hab ich mich selbstverständlich schon im Internet Informiert und geguckt was am besten für einsteiger geeignet ist. Ich persönlich tendiere Definitiv zu einer Supersportler da diese für mich (Ich bin sehr klein) von der Sitzposition am besten geeignet ist und mir diese auch vom Design am besten gefällt. Im Internet lese und höre ich, ständig sowas wie die 125ccm Maschienen sind die besten einsteiger usw. . Aber für mich Persönlich macht das doch gar keine Sinn denn ich kann mir doch genauso gut eine 600 ccm Maschiene kaufen und diese Drosseln . Wenn nämlich die Zwei Jahre gedrosselt um sind, darf ich sie Unbeschränkt fahren und bin nie mit meiner Leistung unzufrieden. Zudem ist eine 600ccm Maschiene teilweise gebraucht auch noch billiger.. .Wie seht ihr das? Hab ich Recht? Wie sollte ich die Sache am besten angehen? Wer hat schon Erfahrung damit gemacht? Danke schon mal im Voraus LG ; )

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 16

Hallo,

also irgendwie wirfst du hier einiges durcheinander.

  • 125 PS oder 125 ccm?
  • Wenn zwei Jahre um sind "unbeschränkt" fahren?
  • Sehr klein und Supersportler? Am besten geeignet?

Fahrerlaubnis Klasse A2

Mit dem A2 darfst du Motorräder mit maximal 35 kW / 48 PS und einem Leistungsverhältnis von maximal 0,2 kW pro Kilogramm Leergewicht fahren. Das Motorrad muss also bei 48 PS mindestens 175 kg wiegen. Der Hubraum spielt keine Rolle.

Daher macht eine 125er keinen Sinn und keinen Spaß und ist im Verhältnis gesehen wirklich zu teuer.

600 ccm sind vollkommen in Ordnung - 125 PS allerdings nicht.

Es wird eine Neuregelung bezüglich der Drosselung des Motorrads mit der Fahrerlaubnis Klasse A2 geben.

Noch ist die Neuregelung nicht in Kraft und wann sie kommt ist auch unklar.

Du darfst nach Inkrafttreten der Neuregelung nur noch Motorräder die ungedrosselt eine Leistung von maximal 70 kW / 96 PS haben mit dem A2 gedrosselt fahren.

Einzige Hoffnung wäre dann die Besitzstandswahrung für diejenigen, die den A2 vor der Neuregelung gemacht haben. Sie ist zwar im Entwurf vorgesehen, ob sie aber auch so umgesetzt wird, das ist leider ebenfalls nicht sicher.

Auf der sicheren Seite bist du, wenn du dir direkt ein Motorrad mit 35 kW / 48 PS kaufst oder eins mit maximal 70 kW / 96 PS und das auf 48 PS drosselst.

Aufstieg von A2 auf A

Du darfst nach zwei Jahren nicht automatisch "unbeschränkt" fahren. Du musst den Aufstieg zur Klasse A machen.

Dafür ist eine praktische Prüfung Pflicht und es sind wohl auch ein paar Fahrstunden erforderlich. Diese liegen aber im Ermessen des Fahrlehrers und hängen ganz von deinem Fahrkönnen ab.

Kosten hierfür liegen bei ca. 500 bis 600 Euro.

Supersportler

Diese haben zum einen eine sehr unbequeme Sitzposition, sind daher von dieser NIE am besten geeignet und sind für den alltäglichen Gebrauch und längere Touren ziemlich ungeeignet.

Zum anderen ist ihre Sitzposition höher als man denkt, z. B. höher als die von Naked-Bikes. Das macht bei der Yamaha YZF-R6 zur MT-07 fast 5 cm aus.

Also vielleicht mal nach einem Naked-Bike oder einem Tourer wie diesen umschauen:

  • Yamaha MT-07
  • Kawasaki ER-6n / ER-6f
  • Honda NC750S / NC700S
  • Suzuki GSF 650 Bandit S

Viele Grüße

Michael

Antwort
von Geko1, 30

Natürlich macht es Sinn sich eine z.B. 600 oder 800 zu kaufen und nach 2 Jahren diese offen zu fahren.

Viel Spaß beim Moped fahren......

Kommentar von Geko1 ,

Wie sollte ich die Sache am besten angehen? Wer hat schon Erfahrung damit gemacht? Danke schon mal im Voraus LG ; )

Erfahrung hab ich damit nicht unbedingt, da ich meinen Motorrad Schein zu einer Zeit gemacht habe wo es noch keine Beschränkungen gab. Behaupte aber mal wer mit dem A2 einsteigt hat ein gewisses Alter um mit 48PS umgehen zu können. Aber bitte....... wenn du sie nach 2 Jahren aufmachen lässt........ Vooorsicht, dann hast du mehr als das doppelte unterm Hintern:-)

Ich hab dieses Jahr etwas ähnliches erlebt wenn auch in einer anderen Leistungsklasse. Bin gewechselt von einer Honda VFR VTEC mit knapp 800ccm und 109PS Auf eine Kawa ZZR1400 mit 1441ccm und 210PS das war schon erschreckend nach der Einfahrphase................ hab es aber überlebt :-)   

Kommentar von flaxxxx ,

Welches war dein Erstes Bike?

kannst du mir Maschienen empfehelen die wenig verschleiß und recht robust sind aber trotzdem Sportlich aussehen oder sollte ich das am besten selber entscheiden es gibt ja sooo viele modelle und marken. Hätte jetzt zu einer honda oder Kawasaki tendiert aber genau weiß ich es noch nicht... : ) eventuell auch eine yamaha.

Kommentar von Geko1 ,

Eine empfehlen mhmm...... ist schwer weil ob Kawa, Honda, Yamaha, Susi usw. die bauen alle keine schlechten Mopeds. Da entscheidet oft das Aussehen. Könnte dir natürlich die Honda VFR VTEC empfehlen da ich sie selber gefahren hab, hat zwar offen "nur" 109PS aber durch den VTEC ab 6900 Drehzahl einen guten Punch. Aber allgemein gesagt sollte eine auf 48PS gedrosselte nicht mehr als 1000ccm und offen nicht mehr als 140PS. Da der Motor sonst gedrosselt sch...... läuft. 

Kommentar von Geko1 ,

Mein erstes Bike war eine Kawa GPZ500S dann kamen zwei ZZR600 und dann lange Pause Familie und so weiter. Dann wieder angefangen mit einer Honda VFR VTEC und jetzt die Aktuelle ZZR1400........ für mich ein Traum unter den Sport-Supersport. 

Antwort
von wiedermalich, 33

> Aber für mich Persönlich macht das doch gar keine Sinn denn ich kann mir doch genauso gut eine 600 ccm Maschiene kaufen und diese Drosseln .

nö!

deine führterschienklasse schreibt nämloich vor, dass du max. 125ccm fahren darfst.

d.h. drosseln ist nicht! wenn, dann müsstest du dir eine 600ccm maschine kaufen und den motor auf 125 ccm umbauen. und später, wenn du offen fahren darfst, wieder zurück bauen. 

allein bei dem umbau bist du mit ca. 3000€ dabei

Kommentar von flaxxxx ,

https://www.tuev-nord.de/de/privatkunden/verkehr/fuehrerschein/fuehrerscheinklas...

dann guck dir das mal genauer an, in der A2 klasse steht nichts von 125 ccm das steh in der A1 drinne. Bei der A2 steht nur was von max 35 KW und die geht doch runter wenn ich eine Maschiene Drossel...

Kommentar von Krabapell ,

Wenn die EU-Regelung in Deutschland in Kraft tritt kannst bzw. drafst du keine Motorräder mit mehr als 94 PS drosseln.

Kommentar von Krabapell ,

96 PS*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten