Frage von Spitzmaus12, 106

124€ für Creditex?

Hallo habe am 10.11 ein Kredit von 5000 € angefordert jetzt wollen die 124€ für irgendwelche Gebühren 1. ich habe nichts unterschrieben 2 ich habe 0 € bekommen. Dann habe ich gedacht ich bezahle nicht plötzlich kam dann ein Brief von denen wenn ich nicht bezahle muss ich vor gericht und des kostet auch wieder 254€. Dann habe ich von support eine nachricht bekommen ja ich soll 17 € zahlen dann stonieren sie mir das... Muss ich dann verstehen.

Ich habe überlegt ob ich die 1 7€ zahlen soll oder nicht? Oder ich hole mir ein Anwalt nur das Problem ist ich habe kein Geld für den Anwalt :/ 

Hilfe bitte..

Antwort
von franneck1989, 58

Nichts zahlen. Das ist nur billigste Drohkulisse, um dich zu verunsichern. Diese Kreditvermittler mit Vorkasse sind allesamt höchst unseriös und werden um deutsche Gerichtssääle einen weiten Bogen machen.

Auch für den unwahrscheinlichen Fall, dass ein Mahnbescheid kommt: Widerspruch binnen 14 Tagen ans Gericht.

Und bitte für die Zukunft merken: Geh zu einer Bank, wenn du unbedingt einen Kredit brauchst. Wenn die dich ablehnen, gibt es auch im Internet keinen! Du gerätst dann unweigerlich an solche Abzocker. Lass es lieber.


Kommentar von Spitzmaus12 ,

Ja danke für den Tipp und die haben mir das auch mit den 14 Tagen gesagt. Und innerhalb von den 14 Tagen habe ich keine mail bekommen das ich die 124€ zahlen muss..

Kommentar von franneck1989 ,

Vermutlich meinten sie damit etwas anderes, nämlich die Widerrufsfrist. Da aber kein Vertrag zustande gekommen ist, kannst du das mal ganz locker ignorieren.

Kommentar von Spitzmaus12 ,

Ja mach ich wenn nicht geh ich halt vor gericht wie können die überhaupt so ne seite machen dürfen die das überhaupt eigentlich nicht oder?

Antwort
von marcussummer, 80

Wäre interessant, wie der Kredit "angefordert" wurde. Eine gängige Masche die in deinem Fall hinter der Forderung stecken könnte ist die, dass du einen entgeltlichen Vermittlungsauftrag abgeschlossen haben sollst, und diese Dienstleistung jetzt bezahlt werden soll. Wird oft im Kleingedruckten versteckt. 

Wenn du aber nichts unterschrieben hast, dürfte diese Masche nicht durchgehen. Mit welcher Begründung fordern die das Geld?

Kommentar von Spitzmaus12 ,

Weil ich probiert habe 5000€ zu bekommen. Hab ich aber nicht und jetzt muss ich 124€ zahlen aber ich habe nicht unterschrieben?

Antwort
von Georg63, 41

Das ist alles kompletter Betrug. Die können keine Kredite vermitteln, sondern nur Versprechungen verkaufen. Natürlich braucht man solche Versprechungen nicht bezahlen. Lass die einfach auflaufen.

Auch die 17 Euro bringen dir keine "Ruhe", denn die würden nur als "Anzahlung" verbucht und weiter gehts mit den Nervereien. Wenn die erst einen Dummen an der Angel haben, der zahlt, dann werden die munter, denn den kann man weiter melken.

Antwort
von Joschi2591, 49

Wenn Du rein gar nichts unterschrieben hast, kannst Du diese Schreiben getrost ignorieren.

Die arbeiten mit der Masche Angst machen, mit Gericht drohen usw.

Nein, auch die 17 € solltest Du nicht bezahlen.

Kommentar von Spitzmaus12 ,

Ja aber wenn die vor meiner Haustüre stehen?^^

Kommentar von Joschi2591 ,

Lies Dir sorgfältig die Antworten durch. Alle sagen Dir, dass Dir nichts passieren kann. Und sie werden auch nicht vor Deiner Haustür stehen. Alles nur eine Drohkulisse, um Dich zum Bezahlen zu kriegen. Und anrufen solltet Ihr auf gar keinen Fall!!! Das würde nur von Schwäche, Unsicherheit und Angst zeugen.

Kommentar von franneck1989 ,

Dann nimmst du das Telefon und rufst die Polizei

Antwort
von chokdee, 58

Schau mal hier haben schon diverse Leute die gleichen Probleme

http://verbraucherschutz.de/wer-hat-erfahrung-mit-der-firma-creditex-veripay-bv/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten