Frage von User2804, 80

,123*--+Liebeskummer+--*123,?

Hey Leute, Ich bin M/14 und achte auch halt darauf wie ich aussehe. Mein Problem ist, ich kenne ein Mädchen seit 1,5 Jahren und wir haben echt nur wenig miteinander geredet, wir kennen uns fast nur vom sehen. Sie ist in der Parallelklasse das macht es nochmal schwieriger. Sie ist schön und wirkt sympatisch, und ja ich bin sehr schüchtern wenn es um Mädchen anreden geht die ich mag oder sympatisch finde, und sie ist auch schüchtern, warum ist eine andere Geschichte. Wenn ich in der Schule bin und kurz zu ihr schaue, sehe ich das sie in dem Moment zu mir schaut doch sie guckt dann wieder weg, manchmal bin ich aber am verzweifeln, denn..schwer zu sagen, manchmal denke ich mir einfach nur, ob sie gucken will ob ich zu ihr schaue und sie andauernd beobachte und ich dann am Ende als Spanner wirke, ich weiß nicht was sie von mir denkt.. Ich denke seit Wochen..Monaten nur noch darüber, ich brauche Hilfe. Falls ihr mehr Infos braucht um besser antworten zu können, fragt danach, bezweifle ich aber egal.

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Pubertaet, 21

Nun Denken ist an sich eine feine Sache aber das solltest Du in der Schule vor allem im Unterricht. Wenn es hingegen um dieses Mädchen geht an dem Du so brennend interessiert bist, dann ist weniger denken angesagt und dafür entsprechend mehr handeln. Immerhin ist dir dieses Mädchen nicht so ganz fremd sprich ihr habt auch schon wenngleich sehr wenig miteinander geredet und nun wird es an der Zeit um diese Bilanz erheblich aufzubessern. Das Du zu diesem Zweck halt deine Schüchternheit wirst überwinden müssen, das versteht sich wohl von selbst und derweil das Mädchen auch schüchtern ist, so ist geteilte Schüchternheit dann auch nur noch halbe Schüchternheit.

Kommentar von User2804 ,

Ich weiß aber nicht ob sie das auch so sieht, wenn ich sie anspreche und ich dann abgewiesen werde, kann ich bestimmt nicht mehr wieder so leicht ein Mädchen ansprechen können. Sie ist ja immer in einem Freundeskreis ich zwar auch aber wenn ich alleine mal bin, werde ich angeglotzt und frage mich ob sie was schlechtes denken oder etwas gutes. Es ist sehr kompliziert, vielleicht lass ich es auch irgendwann und kümmer mich nur um die Schule. Aber dafür brauche ich einen Rat.

Kommentar von JZG22061954 ,

Niederlagen und Rückschläge gehören halt auch zum Leben und dei Kunst ist sich trotz eventueller Rückschläge auch weiterhin souverän zu geben. Was über dich gedacht wird, das sollte dich so lange nicht bekümmern, wie Du dir nichts zu Schulden kommen lässt und auch hier wieder, nicht alles zerdenken und das meiste so nehmen wie es halt kommt und dennoch Du selbst bleiben. Alternativ kannst Du natürlich auch dein Augenmerk vorrangig auf die Schule richten und verkehrt ist das bestimmt auch nicht.

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von aiirzdahqueen, 47

Hast du sie auf Whatsapp/Facebook? Wenn ja schreib sie einfach mal an, das ist einfacher als reden manchmal:) und dann kommt ihr auch mal zum sprechen

Kommentar von User2804 ,

Ach ja vergessen, hab kein Smartphone, sie aber.

Bin eh sehr schüchtern würde mich das nicht trauen :()

Kommentar von aiirzdahqueen ,

Quatsch du musst nicht schüchtern sein   Du hast nur 1 leben genieß das und tu was du tun willst/sag was du sagen willst:D das lernt man mit der Zeit bei dir kommt das auch noch

Kommentar von User2804 ,

Wenn das so einfach wäre :D

Kommentar von aiirzdahqueen ,

Ja ich weiß war früher auch ultra schüchtern :D das kommt noch :) warte einfach auf die nächste Gruppenarbeit in der Schule und probier mit ihr in einer Gruppe zu sein.. Müsst ihr automatisch reden

Antwort
von SweetSecret00, 23

Schreib sie auf WhatsApp, Snapchat, Facebook oder so an (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community