Frage von Milano2010, 72

120 Tage keine Periode, dafür manchmal das Gefühl der Völle, weißer Ausfluss und Kopfschmerzen! Passt das zu dem Krankheitsbild PCO-Syndrom?

Antwort
von Elfi96, 34

Da würde ich mal den Frauenarzt drauf ansprechen. 

Danke für deine Fragestellung, denn ich hatte über 140 Tage keinen Zyklus, kämpfe mit Pickeln und mit Kopfschmerzen und werde mir auch mal wieder einen Termin beim FA holen, um das abzuklären. LG und alles Gute 

Kommentar von Milano2010 ,

Hast du auch weißlichen Ausfluss??  Was haqst dud enn schon alles unternommen?

Kommentar von Elfi96 ,

Weißfluss hielt sich bei mir in Grenzen. Völlegefühl/ das Gefühl, aufgebläht zu sein, habe ich auch. Zuerst hatte ich beim Ausbleiben der Regel einen SST gemacht. Da der negativ  ausfiel, nahm  ich an, dass ich vllt schon in den Wechseljahren wäre (bin 49). Immer mehr Pickel machten sich vorwiegend  am Dekolletee und um der Mundpartie im Gesicht breit. Kopfschmerzen hatte ich auch des Öfteren. Ich war bisher nur beim HA und habe meine Schilddrüsenwerte abchecken lassen. Ich habe aber nur minimale Abweichungen und nehme nur schwach dosierte Tabletten gg eine Unterfunktion. LG 

Kommentar von Milano2010 ,

Ich bin erst 30. Ich ahbe wenn es hoch kommt mal einen oder zwei pickeln am Kinn...aber das hatte ich schon immer vor meiner Mentruation. Hab sie immer als Vorboten gesehen,zusmmen mit dem Völlegfühl...da ich ja nicht so oft meine Tage habe...;) ..doch diesen Zyklus über kam nichts...:( und das kommt mir alles so komisch vor. und irgendwie werde ich einfach nicht schlau daraus ....

Kommentar von Milano2010 ,

also kam keine Menstruation, obwohl ich diese "Vorboten" hatte...

Antwort
von emily2001, 38

Hallo,

was du machen lassen solltest, wäre einen Hormonspiegel, in deinem Fall ist das mehr als nötig, um zu verstehen, was los ist.

Man müßte auch deine Schilddrüsenwerte überprüfen, weil eine Unterfunktion ein Ausbleiben der Regel bewirken kann.

Es wäre auch notwendig zu überprüfen, ob du vielleicht einen Myom, eine Zyste oder eine Endometriose hast.

Ist denn überhaupt eine U-Schall untersuchung der weiblichen Organe bei dir durchgeführt worden?

Wenn dein FA all dies noch nicht getan hat, dann sprich mit ihm/ihr darüber, wenn er/sie keinen Bedarf sieht, wechsele den Arzt!

Gute Besserung, Emmy.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten