Frage von Rishek, 40

12 Tage Campingurlaub, wie viel Geld für sonstiges?

Hallo zusammen,

ich fahre mit meiner Freundin dieses Jahr 12 Tage zum campen nach Italien. Unser Stellplatz + Tagespreis/Person kostet uns zusammen um die 350€. Wären also schon mal 175€ für jeden.

Meine Frage ist nun, was wir zusätzlich noch an Geld brauchen? Wir haben auf unserem Campingplatz einen Supermarkt und auch ein Restaurant + Bar. Morgens frühstücken wir meistens, mittags gibt's eigentlich nur Obst oder noch belegte Semmel vom Frühstück. maximal noch Nudeln abkochen mit Tomatensoße. Abends wollen wir eigentlich schon fast immer zum Essen gehen. Würde jetzt mal sagen 9-10x Essen gehen und die restlichen Abende mal am Zelt grillen oder eben selbst eine Kleinigkeit Kochen. Abends dann noch eine Flasche Wein oder Bier.

Zusätzlich wollen wir einen Tag noch nach Venedig, werden dort aber nicht essen gehen, da viel zu teuer. Kaffee oder so wird aber drin sein.

Sprit brauchen wir in etwa auch nochmal 100€ gesamt.

Wäre ich also nun schon bei 225€.

Würden hier zusätzlich noch 300€ reichen? Das wären dann 25€ pro Tag. Kommt man damit beim Campen klar? Um ehrlich zu sein, ist das mein erster "richtiger" Campingurlaub und weiß nicht so recht, was ich hier so kalkulieren muss. Habe mich auch schon ein wenig informiert was die Preise angeht. Supermarkt etc. ist relativ gleich, vllt etwas teurer wie bei uns. Wenn ich mir aber die Preise für ein Bier oder Pizza im Restaurant anschaue, liege ich hier ca. 2-3€ drüber.

Hätte nun ein Budget von 650€. Schön wäre natürlich, wenn ich nicht alles ausgeben müsste.

Die Kosten sollen sich für jeden einzeln berechnen.

Antwort
von Seven12, 17

Jeden Abend Essen gehen das wird wohl eher schwierig. Ich gehe mal davon aus, dass ihr nicht jeden Tag Pizza essen wollt. Auserdem muss die Pizza nicht teurer sein als bei uns schaut nach Gaststätten ausserhalb des Campingplatz da wird es in der Regel günstiger. Das gleiche gilt für Supermärkte.

Auch in Venedig ist es ratsam in kleinere Seitenstrassen nach einem Kaffee zu schauen.

Viel Spaß im Urlaub.

Kommentar von Rishek ,

Meine Freundin liebt Pizza und freut sich jetzt schon richtig drauf, die ganzen leckeren Pizzen zu essen. Gibt ja auch nicht nur Pizzen. Ich z.B.: esse im Meer unheimlich gerne Fisch. Dass man das dann am Preis merken wird, ist mir bewusst.

Wie oft wir dann im Schnitt essen gehen, kann ich natürlich im vorhinein nicht sagen, aber 2-3 Tage Essen gehen, dann ein Tag am Campingplatz bleiben und dann wieder Essen gehen wird höchstwahrscheinlich schon zutreffen.

Werde auf jeden Fall mal die Preise vor Ort vergleichen danke dafür ;)

Das mit den Seitenstraßen ist ein guter Tipp, werde ich mir merken.

Antwort
von rudelmoinmoin, 19

vom "Essen gehen" würde ich abraten, Supermarkt hat große Auswahl an fertig Gerichte (nicht nur Dosen) die man mit Verpackung im Heißen Wasser zubereiten kann, oder eine Hand die Wurst, andere Hand die Brause, Ersparnis 200%

Kommentar von Rishek ,

Mir geht's ja nicht darum jeden Cent 2x umzudrehen. Immerhin mache ich Urlaub. Trotzdem möchte ich in etwa wissen, mit wie viel Geld ich in rechnen muss/sollte da, wie schon gesagt, das mein erster Campingurlaub ist.

Kommentar von rudelmoinmoin ,

>Mir geht's ja nicht darum jeden Cent 2x umzudrehen< die laufen dir schon ganz von alleine weg, besonders bei Benzin, Campinggebühren, besonders beim ersten Campingurlaub, rechne noch 50% dazu, ich mache immer 7 Monate Dauercamping an der See, viel Spass 

Antwort
von EddieGro, 25

Das brauchst du bestimmt, wenn nicht mehr!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community