Frage von TheAnswerIsNear, 731

12 Jährige Wollten Zigaretten von mir?

Letztens kamen 3 12 Jährige mit 20CHF zu mir und fragten mich ob ich ihnen Zigaretten kaufen kann ich sagte Ja nahm das Geld ging in den Kiosk und lief beim Hinterausgang wieder hinaus ich (m/16) (mit 16 darf man in der Schweiz Rauchen)

Was Hättet ihr gemacht?

ich meine wenn ich sie Zusammengeschissen hätte wäre das denen hart am Ar2ch vorbeigegangen und irgendwer hätte ihnen Zigartetten gekauft

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MJ1998, 637

Naja, einerseits hast du diese Kinder somit bestohlen, andererseits hätten sie, wenn du Nein gesagt hättest, einfach den nächsten gefragt. Vielleicht lernen sie ja daraus.

Kannst die 20CHF ja an die Krebsforschung spenden -> sehr symbolisch ^^

Kommentar von TheAnswerIsNear ,

Das wäre mir nie in den Sinn gekommen werde ich aber machen das ist voll die geile Idee :D

Kommentar von Stultitia ,

Du oder kaufst Dir selber Zigaretten dafür. Oder Eis und Bonbons? Wäre das nicht auch eine gute Idee?

Kommentar von PirateInside ,

haha :D
Ich würd sie behalten..

Antwort
von MarKing93, 433

Also ich glaube jetzt kaum, dass das irgendeine erzieherische Wirkung hat, wer wirklich rauchen will, lässt sich von Niemanden abhalten.

Aber ich finde das total lustig und hätte gerne das Gesicht von den Bengeln gesehen :D

Antwort
von kami1a, 280

Hallo! Du hättest sie darauf aufmerksam machen sollen dass Dir das verboten ist - mehr nicht.

So könntest Du Probleme bekommen, alles Gute.

Antwort
von LeviWatts, 154

Das Ding ist, sie haben dir das Geld freiwillig gegeben und es ist nicht so als ob du etwas unterschreiben hast, in dem du versprichst, dass du damit Zigaretten kaufst. Was wollen sie tun, vor Gericht gehen? Sie hätten nicht nur geraucht, sondern auch jemanden für eine Straftat bezahlt. 

Du würdest so oder so eine Straftat begehen, wenn du ihnen die Zigaretten gibst. Ich denke dadurch kriegen sie mit etwas Glück Angst davor noch mal jemanden zu fragen und machen das nicht so schnell noch mal. Meiner Meinungnach hast du gut gehandelt.

Antwort
von Luutz, 197

Naja, vielleicht lernen sie daraus. Aber ich hätte entweder das Gleiche getan oder halt sie stehen gelassen.

Antwort
von FurY15, 175

Ich find deine Aktion gut ich kenne einige 9 Jährige die auch relativ heftig für ihr alter rauchen und die lassen sich die Zigs von 12-16 Jährigen schenken also werden die auch noch anders daran kommen und du hast mehr Geld

freu dich doch dafür:)

Antwort
von TednDahai, 324

Etwas unkonventionell und hast ihnen indirekt etwas gestohlen, aber ich finde deinen Hintergrundgedanken gut.. :)

Ich persönlich hätte wohl einfach nur Nein gesagt, aber warum nicht^^

Kommentar von apophis ,

Er hat ihnen nicht indirekt etwas gestohlen, er hat sie direkt und aktiv betrogen. Das ist eine illegale Handlung und strafbar, ganz egal was der Grund dafür war.
Daher war sein Verhalten einfach falsch.

Kommentar von pizzakuchens ,

heult nicht gleich rum

Antwort
von Giirls, 217

Nein, warum auch?
Meine Kleine Schwester ist auch 12 und die bekommt auch keine kippen von mir. (16, aus der Schweiz und nichtraucherin)
Die sollen warten, bis sie legal rauchen dürfen.
Das sind kleine Kinder, die sich nicht so cool fühlen sollen. Meine Güte, was geht in dieser Welt denn falsch...

Kommentar von TheAnswerIsNear ,

Stimmt

Andri frag?

vo welem Kanton Chunsch

Antwort
von TimeosciIlator, 240

Ich finde Deine Aktion, wie so viele andere hier, äußerst belustigend ! :)

Einzig die Frage, in welcher Form Du ihnen das Geld wiederzukommen lassen könntest, wäre noch zu klären. Wenn Du es ihren Eltern geben würdest, hätte das etwas von Petzen :-( Das fände ich nicht so cool.

Mein Tipp wäre von dem Geld Karotten zu kaufen und ihnen diese dann zu "verordnen". Den Text dazu kannst Du dann von Helge Schneider übernehmen:

"Tut mal lieber die Möhrchen... ♫♪♫♪" :)


Antwort
von jerkfun, 199

Wenn Dein Töffli platt ist,weisste warum.^^ Hattest Du das bewusst vor,oder kam Dir wegen Deiner Gewissenbisse für einen nicht ganz koscheren Gefallen....die Idee der Flucht und Geldfliucht?^^ Wenn ja hattest Du die Wahl zwischen Pest und Cholera.Keine leichte Entscheidung.Hattest Du das so geplant,wärs megafies.Wenn Du die Jungs triffst,so groß ist die Schweiz ja nicht,^^gebs zurück.Die werden sich freuen und Du sicherlich auch.LG

Kommentar von TheAnswerIsNear ,

Zu erst wollt ich die Zigis kaufen aber dann dacht ich ne scheiss mal drauf

Ich hab kein Töffli oder sonstiges

Kommentar von jerkfun ,

Herr ,wer ohne Sünde ist,der werfe den 1.Stein.Und Herr,welcher meiner Sünde wird die verachtenswerteste sein,wenn ich doch reuig bin und um Vergebung bitte? ^^

Antwort
von Bambi201264, 231

Du bist einfach nur peinlich und ich hoff, die Jungs zeigen Dich an.

Auch wenn sie nicht rauchen dürfen - Du darfst sie auch nicht bestehlen.

Wird mal erwachsen. Die richtige Reaktion wäre gewesen, das Geld zu nehmen, ihnen zu erklären, warum man nicht rauchen soll (Zähne fallen aus, Raucherbei, Raucherlunge etc. pp.) und ihnen dann das Geld wieder zu geben!

Alternativ hättest Du dem Kioskbesitzer das Geld zur Verwahrung geben können mit dem Hinweis, dass es den drei Jungs gehört.

Woher weisst Du überhaupt, dass sie erst 12 sind? Vielleicht sind sie auch schon 16 und hatten bloss ihre Ausweise nicht dabei. :)

Kommentar von TheAnswerIsNear ,

Ich glaube ich kann zwischen 12 und 16 unterscheiden auch vom Wortschatz, grösse und vom verhalten her

Kommentar von Bambi201264 ,

Glauben ist nicht Wissen.

Das kann ich nicht mal mit 51. Du  musst lernen, dass einige weiter sind als andere und einige weiter zurück.

Das wird auch in der Schweiz nicht anders sein als in Deutschland.

Aber darum geht es eigentlich auch nicht.

Dein Verhalten war FALSCH!

Kommentar von TheAnswerIsNear ,

Also Kein 16 Jähriger trägt so nen Schulranzen aus Plastik da bin ich mir zu 150% sicher

 

Kommentar von JasonBloho ,

du hättest sie auch ausziehen können, dann hättest du an ihren eiern bestimmen können ob sie volljährig sind oder nicht

Antwort
von Rocker73, 96

Gibt dir aber kein Recht, sie zu bestehlen, dein Handeln war genauso unvernünftig wie das der 12jährigen!

Antwort
von TylerDurden11, 40

Gibt es in der Schweizkaugummizigaretten? 

Antwort
von tumilikowi, 52

Sonst gehst dir aber gut das sind kleine Kinder !

Antwort
von 01AndiPlayz, 180

Kannst du machen. Jetzt haben die kein Geld mehr und keine Zigis, also perfekt.

Ich hätte es ihnen aber gesagt, das das nicht cool ist und ihnen dann das Geld abgenommen... Petzen können die ja nicht ^^

Kommentar von TheAnswerIsNear ,

auch gut

Kommentar von 01AndiPlayz ,

+20 Stutz :D

Kommentar von apophis ,

Ja, sie haben solange kein Geld mehr, bis sie an die Geldbörse der Eltern gehen.

Den Verkäufer bescheid zu geben oder zu deren Eltern zu gehen, wäre weitaus wirksamer und zudem auch legal gewesen.

Kommentar von 01AndiPlayz ,

Und weitaus Umständlicher. 

Ausserdem muss man nicht gleich deren Leben zerstören, in dem man das den Eltern sagt ^^

Kommentar von apophis ,

Der Fragesteller hat seinen Diebstahl damit begründet, dass er verhindern wollte, dass sich die Kinder Zigaretten kaufen.

Den Eltern bescheid zu geben ist da die logischte, effektivste und richtigste Vorgehensweise dies zu erreichen.

Und für was hälst Du bitte Eltern, wenn Du von "deren Leben zerstören" sprichst? Du scheinst da eine sehr verzerrte Vorstellung zu haben.
Zumal deren Leben weitaus schneller zerstört werden, wenn sie weiterhin rauchen.

Das einzige, was der Fragesteller den Kindern gezeigt hat ist, dass er ein Ar*** ist und kleine Kinder beklaut.

Kommentar von 01AndiPlayz ,

Du weist bestimmt wie viel Geld 20 Franken in dem Alter sind. Das nächste mal überlegen die es sich 10x ob sie irgendwen ansprechen ^^

Antwort
von apophis, 259

Nein, hätte ich nicht gemacht.
Was Du gemacht hast nennt sich Diebstahl und ist auch in der Schweiz illegal.
Du bist ein Betrüger, der sich damit rausreden will, dass die Kinder sonst ja nicht gehört hätten, mehr nicht.

Mit Deiner Aktion hast Du Dich lediglich selber bereichert, die Kinder werden eifach an die Geldbörse ihrer Eltern gehen und jemand anderes Fragen.
Es wäre richtig gewesen den Kioskverkäufer bescheid zu geben.

Kommentar von TheAnswerIsNear ,

denkst du wirklich den Kioskverkäufer interesiert das?

den würde nicht mal interessieren wenn ich den kleinen kindern Hasch vericke

Kommentar von 01AndiPlayz ,

Das stimmt sogar. Ich kenne in der Schweiz Kioskverkäufer, die Verkaufen auch direkt an 10 Jährige.

Kommentar von apophis ,

Was hat das Interesse des Verkäufers damit zu tun, ob man das richtige tut oder doch lieber kleine Kinder beklaut?

Und ja, ich glaube es hätte ihn sehr wohl interessiert. Alleine die Tatsache, dass sie Kinder jemanden gefragt haben, lässt darauf schließen, dass sie nichts von dem Verkauft bekommen haben.

@01AndiPlayz
Und nur weil Du eine Ausnahme, ein schwarzes Schaf kennst, hälst Du es für unmöglich, dass andere Verkäufer anders denken/handeln würden?
Oder was willst Du damit jetzt aussagen?

Antwort
von randomhuman, 125

Ich hätte einfach nein gesagt. Bin nicht so arm, dass ich die paar Franken oder hier drüben Euro bräuchte, um mich zu bereichern. Ist ja schließlich fremdes Geld.

Antwort
von Othetaler, 145

Irgendwer vielleicht. Aber nicht du.

Ich hätte denen was anderes erzählt und mich nicht für Gören zum Affen (oder strafbar?) gemacht.

Kommentar von 01AndiPlayz ,

Er hat ihnen keine gekauft. Er hat das Geld genommen und sich aus dem Staub gemacht.

Genau durchlesen! ^^

Kommentar von Othetaler ,

Ups. Mist. Ja, stimmt.

Auch wenn ich es den Knirpsen eigentlich gönne, ist das doch eine ganz miese Art und Weise. Ganz fies.

Kommentar von TheAnswerIsNear ,

haha ;D

Kommentar von apophis ,

Und genau damit hat er sich doch strafbar gemacht.

Kommentar von Othetaler ,

Sicher. Denke mal, dass das auch in der Schweiz Unterschlagung ist.

Kommentar von 01AndiPlayz ,

Also eigentlich darf man sich in der Schweiz gegenseitig ausrauben.

:D

Antwort
von muelli21, 164

ich hätte denen keine geholt. und zu rechtfertigen, dass dann jemand anderes für die die zigaretten gekauft hätte ist eine sehr schlechte ausrede um dein gewissen zu beruhigen. weißt du hoffentlich selber

Kommentar von 01AndiPlayz ,

Er hat ihnen keine gekauft. Er hat das Geld genommen und sich aus dem Staub gemacht.

Genau durchlesen! ^^

Kommentar von muelli21 ,

aaah lol rage-mode war zu früh angeschaltet

Antwort
von MieserMike, 32

unverschämtheit ich verstehe Menschen nicht mehr

Antwort
von LustgurkeV2, 143

Ich hätte die Jungs jedenfalls nicht beklaut. Schäbiger du :D

Kommentar von TheAnswerIsNear ,

haha

Kommentar von TimeosciIlator ,

Dieses Geld besaß schlechtes Karma ! Es musste einfach weg... ;-))

Antwort
von profil10, 60

So viele Moralapostel hier mit ihrer PC.

Peinlich Peinlich

Du hast richtig gehandelt. Hätte ich auch so gemacht.

Antwort
von CrazyBunny4, 106

Was ich (Vermutlich) gemacht hätte?!

Geld nehmen, in den Laden rein und hätte Schokoladen Zigaretten gekauft!3:)

(gibt's die überhaupt noch?)

Oder ich hätte etwas anderes Süßes gekauft und hätte ihnen gesagt, ob die nicht mehr ganz dich im Kopf sind und ernsthaft glauben, das ich für 12 Jährige Zigaretten Kaufen gehe!

Kommentar von TheAnswerIsNear ,

Haha oder diese Kaugummi zigarren

Kommentar von TimeosciIlator ,

Schokoladenzigaretten ! Superidee !! Und dann hinterher noch ganz treudoof gucken und fragen: "Wolltet Ihr denn nicht solche ? Bekomm ich auch eine davon für's Holen ?" :))

Kommentar von CrazyBunny4 ,

Der Gesichtsausdruck hinterher...Unbezahlbar!

:-D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten