Frage von Marra44,

12 jährige tochter schaut pornos

ich habe meine tochter gesehen das sie pornos im internet schaut... was soll ich jett machen sie drauf ahnsprechen ? ich wollte auch fragen ob selbstbefreidigen ind diesen alter normal und ok ist !

Hilfreichste Antwort von TheQ86,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Im Internet kommt man wirklich in jedem Alter viel zu leicht an Pornos aller Art. Das hat bei Suchbegriffen wie "Anal-Sex" oder "Fetisch" oder "SM" nicht ein mal mehr aufklärenden Charakter.

Du solltest - auch wenn es peinlich erscheint oder ein gesellschaftliches Tabuthema ist, auch wenn es in ihre Intimsphäre eindringt - auf jeden Fall mit deiner Tochter reden. Sie wird dir sicherlich nicht alles offenbaren oder im Detail über ihre Gedanken reden, aber ich denke es ist wichtig für sie zu erfahren, dass das was sie in Pornofilmen sieht auf keinem Fall dem Spiegel der Realität entspricht. Pornodarsteller haben meist 20 cm und die Frauen sind so blank perfekt rasiert als hätten sie nie Haare gehabt usw. Die Darstellung dieser "Idealbilder" ist auf keinen Fall realitätsnah.

Dennoch halte ich eine Überbesorgnis für falsch, denn laut Studien - ich hab erst letztens darüber etwas gelesen - wollen die meisten Mädchen ihre Sexualität selbst erforschen und sind reif genug mit dem tatsächlichen Geschlechtsakt zu warten bis sie bereit sind. Ich finde nur den Leuten sollte von vorn herein klar sein, dass sie das in Pornofilmen gezeigte Bild nicht erwarten können und später auf ihre eigenen Erfahrungen angewiesen sind.

Bei einem 12-jährigen Mädchen das sich am Anfang ihrer Entwicklung befindet ist auch - sofern nicht schon durch die Schule geschehen - die Aufklärung am wichtigsten. Und damit meine ich nicht die Aufklärung darüber, wie man Kinder macht, sondern die Aufklärung wie man verhütet, welche Folgen Geschlechtskrankheiten haben können etc. Viele setzten das gleich und fühlen sich aufgeklärt, wenn sie wissen wie das mit dem "Reinstecken" funktioniert.

Also zusammengefasst: Du solltest auf jeden Fall mit deiner Tochter ins Gespräch gehen. Davon abgesehen ist Masturbation - solang es in natürlichen Grenzen bleibt - weder schlimm noch schädlich. Seinen Körper kennenzulernen ist wichtig.

Vielleicht erinnerst du dich auch ein mal dran wie es dir mir 12 ging. Ich bin sicher du wirst das mit deiner Tochter gut hinkriegen.

Kommentar von Battlefielddrei,

ich bin gut bestückt und meine Freundin und ich sind enthaart also ich muss sagen das es bei mir zu 60% wie in Pornos aussieht :D

Antwort von GloomySunday,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

In dem Alter werden diese Dinge halt interessant. Lass deine Tochter sich entwickeln!

Kommentar von wellihamster,

Mit Pornos?? Nicht umsonst stehen die in der Videothek dort, wo Kinder keinen Zutritt haben!

Kommentar von GloomySunday,

Wenn du heutzutage so denkst, wünsche ich dir viel Spaß mit deinem Enkelkind, das deine Tochter bekommt, wenn sie 14 ist :)!

Kommentar von volkri,

Vielleicht hörst du dir mal ein paar Fachleute zu dem Thema an.

Kommentar von wellihamster,

Du scheinst noch sehr jung zu sein. Eine unreife Ansicht zudem. Habe Du mal selber Kinder. Wenn dein Kind dann schon mit neun oder acht Jahren Pornos sieht, würdest Du dich dann daneben setzen? Wie alt darf denn ein Kind deiner Meinung nach sein? Vielleicht mit sechs schon?

Kommentar von GloomySunday,

Neun oder acht Jahren, sechs? Mal wieder Sachen, die total aus dem Himmel gegriffen sind! 12 ist meiner Ansicht nach ein gutes Alter. Und ich bin noch sehr jung, das ist völlig richtig. Gerade deshalb ist meine Urteilsfähigkeit in solchen Belangen viel ausgeprägter als Deine. Lieben Gruß, GloomySunday

Kommentar von wellihamster,

@ GlommySunday:Du denkst du hast mehr Weitsicht und Lebenserfahrung als Personen, die locker deine Eltern sein können? Der Vorteil von Erwachsenen ist, dass sie in mehrerer Hinsicht ein Urteil fällen können. Aus der Sicht eines Kindes, teens und eines Erwachsenen. Wenn Du älter wirst und selber Kinder hast, wirst Du anders denken, auch wenn Du dir das jetzt noch nicht vorstellen kannst. Oder denkst Du heute noch genauso wie mit 10, 12 oder 14 Jahren? Als 10 Jähriger hast Du auch gedacht, dass deine Überlegungen die besten sind. Zwei Jahre später warst Du wieder anderer Meinung, hast vielleicht sogar über deine naiven Gedanken gelacht, oder?! So wird es auch in 20 Jahren sein. Denk mal drüber nach. Auch LG...

Kommentar von GloomySunday,

Ich habe nicht behauptet, mehr Lebenserfahrung oder Weitsicht zu besitzen, keineswegs. Sondern nur, dass junge Leute in mancher Hinsicht einfach über bestimmte Dinge besser Bescheid wissen. So war es zu deiner Jugendzeit einfach unüblich, mit 12 Jahren einen P.orno zu sehen, davon wäre damals doch niemals die Rede gewesen, nicht wahr? Und genau mit diesen Maßstäben geht Deine Generation auch an die Sache heutzutage ran. Aber ich WEIß nun einmal, da ich selbst jung bin, dass man anders rangehen muss. Wer weiß, vielleicht hast du ja in 2 Jahren die selbe Meinung wie ich heute? Oder bist du etwa irgendwann mit deinen Ansichten stehen geblieben? ;) Denk mal drüber nach. Lieben Gruß, GloomySunday

Kommentar von wellihamster,

Zumindest sind meine Moralvorstellungen nicht so abgestumpft wie es bei vielen jungen Menschen heute ist. Mein Bruder ist 24 und er erzählt mir wie das in Discos so abläuft. Direktes Ansprechen ob der andere Lust hätte zu vögeln. Wie asozial ist das denn?! Die Moral verkommt immer mehr und Kinder Pornos sehen zu lassen trägt sicherlich dazu bei. Sie glauben, so wie das in diesen Filmchen abläuft wäre es die Realität in einer Beziehung. Sex wird als Sport betrachtet- im übrigen nicht nur heute, sondern auch in den 80-zigern. Ich habe diese Zeiten als teeni miterlebt und kann Dir sagen, dass es zu meiner Zeit auch nicht unüblich war, bereits mit 13 Sex zu haben. Und wenn es so leicht gewesen wäre an Hardcores ranzukommen wie es heute der Fall ist, dann hätte die Jugend/Kinder es auch schon da konsumiert. Was nicht heißt, dass wir das nicht auch bewerkstelligt hätten. Im übrigen bin ich mit meinen Ansichten nicht stehengeblieben, sondern habe mich weiterentwickelt und an meinen Moralvorstellungen gearbeitet. Eine Eigenschaft die man in einer langjährigen Beziehung unbedingt benötigt. Ich denke, wer sich Pornos ansieht- dem fehlt es an Phantasie. Nun ja, so hat jeder seine Meinung und die Moral bleibt bei vielen auf der Strecke- traurig.

Kommentar von crazyfrog498,

Wellihamster du liegst vollkommen falsch.Nur ,weil du meinst das du älter bist hast du mehr Erfahrung doch du liegst falsch.Selbstbefriedigung ist in diesem alter normal.Ich bin auch etwas jünger und trotzdem habe ich sehr viel wissen darüber.

Kommentar von crazyfrog498,

Wellihamster du liegst vollkommen falsch.Nur ,weil du meinst das du älter bist hast du mehr Erfahrung doch du liegst falsch.Selbstbefriedigung ist in diesem alter normal.Ich bin auch etwas jünger und trotzdem habe ich sehr viel wissen darüber.

Antwort von micky2009,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

OMG. Die fängt an erwachsen zu werden. Lass sie doch

Antwort von volkri,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Selbstbefriedigung ist ok, aber Pornos sind nicht förderlich für die sexuelle Entwicklung von 12jährigen.

Kommentar von wellihamster,

DH !

Antwort von kochstuebchen,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich würde ihr knallhart den pc wegnehmen. sie ist noch sehr jung. zum thema selbstbefriedigung kann ich nur sagen.......je eher, je lieber für die jungen leute.

Kommentar von fischerhundefan,

DH @kochstuebchen, ich würde der Göre auch langsam den PC wegnehmen, lies mal ihre anderen Fragen...........

http://www.gutefrage.net/nutzer/Marra44/fragen/neue/1

Kommentar von kochstuebchen,

habe ich getan. mein magen hat sich dabei umgedreht. lg und danke. Ps. das ist aber die frucht keiner erziehung.

Antwort von anh2207,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Inernetzugang einfach mal kindersicher machen mit 12 jahren sollten sie auch nicht zugriff auf alle seiten haben

Kommentar von Jorgfried,

Klar - auch bei Freunden, in InetCafes etc.... wäre zu schön wenn das ginge

Antwort von BirgitAltmann,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

stell den PC auf Kindersicher ein - Pornos und Gewalt sollten Kids in dem Alter nicht zu viel sehen - reicht doch schon was im TV läuft!

Was das ausprobieren betrifft ist das relativ normal - aber durch die Pornos wohl noch etwas beschleunigt. Sprich mit deiner Tochter drüber - jetzt ist für dich die Zeit zur Aufklärung deiner Tochter

Antwort von wellihamster,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Pornos lassen dein Kind abstumpfen und für eine echte Beziehung wird es den Sinn verlieren. Pornos gehen oftmals an der Realität vorbei und schaden deiner Tochter nur. Rede mit ihr darüber und mache ihr klar wie Du darüber denkst. Stelle den PC an einen Ort auf, wo Du jederzeit gucken kannst auf welcher Seite sie sich rumtreibt. Schütze deine Tochter!

Kommentar von kochstuebchen,

endlich mal eine vernünftige antwort. DH

Antwort von iBaerchen,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich hab mit 11 schon die härtesten sachen geguckt^^ und es mir auch hscon gemacht bin 15 und ich fände es zum kootzen wenn meine mutter das wüsste ,behalt es für dich und hör auf ihr NACHZUSTÖBERN

Antwort von maba82,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

selbstbefriedigung ist in dem alter auf jeden fall okay. dass sie pornos sieht, würde ich nicht als "normal" bezeichnen. ich würde sie an deiner stelle direkt drauf ansprechen. klar, "erklären" wird sie nichts, aber sie soll wissen, dass du dir "sorgen machst" bzw. dass sie mit dir sprechen kann und du ihr vllt das ein oder andere erklären kannst.

Kommentar von NiniWoobie,

Ich denke mal, dass sie sich nur klitoral befriedigt und sich Filme anschaut, wo die Frauen auch nur das tun. Und da sie weiß, wie es sich anfühlt, macht sie das ge!l

Antwort von Marylein1994,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sprich sie lieber nicht darauf an. Wenn sie sich reif genug dafür fühlt, davon geh ich aus, sonst würde sie es ja nicht machen, dann ist das meiner Meinung nach völlig OK.

Kommentar von kochstuebchen,

mit 12 reif genug für pornos. mit 13 reif genug für ein kind.armes deutschland.

Kommentar von Marylein1994,

Tja, dann muss die Mutter, dass Mädel eben über Verhütung aufklären. Nur so nebenbei komm ich nicht aus Deutschland und wohne auch nicht dort. Denkste nur deutsche interessieren sich für Sex?

Kommentar von Marra44,

ich komme auch nicht aus deutschland und lebe dort auch nicht !

Antwort von compu60,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Antwort von reinersaam,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

das mit den pornos muss du ihr verbieten,was willst du gegen die selbstbefriedigung machen,wann hast du denn angefangen.

Antwort von onomant,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ist das ein Hobby von dir mit den fragen zu deiner angeblichen Tochter?

Kommentar von Marra44,

wie meinst du das ß

Kommentar von fischerhundefan,

DH @onomant, stellt schon sehr spezielle Fragen........^^

http://www.gutefrage.net/nutzer/Marra44/fragen/neue/1

Antwort von Julyx3,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich würde sie auch nicht drauf ansprechen, könnte mir vorstellen, dass es ihr sehr peinlich ist, und das könnte die Beziehung zwischen Tochter und Mutter zerstören, da sie dann sicher sauer ist...

Antwort von Bsbstephan,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

mit 12 ist das meiner meinung anch bisschen heftig...

obwohl wenn man bedenkt das manche mit 13 müttern werden...

ich würd ma bisschen mehr drauf achten was meine kidner dürfen und was nicht..pornoseiten kann man ja sperren

Antwort von huegelchen,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Stecker ziehen vom PC

Antwort von elli1994,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also verbieten würde ich es auf keinen Fall, sonst würde sie es einfach weiter heimlich machen...

Mein Freund hat mir erzählt, das er damals mit 12 angefangen hat, von Mädchen hab ich es erst so ab 14 gehört, aber ich glaube es ist okay... Mach dir keine zu großen Sorgen, sondern sprich einfach nochmal mit deiner Tochter darüber...

Antwort von GatowerKugel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Keine Angst, ist beides normal

Antwort von elli1994,

Also verbieten würde ich es auf keinen Fall, sonst würde sie es einfach weiter heimlich machen...

Mein Freund hat mir erzählt, das er damals mit 12 angefangen hat, von Mädchen hab ich es erst so ab 14 gehört, aber ich glaube es ist okay... Mach dir keine zu großen Sorgen, sondern sprich einfach nochmal mit deiner Tochter darüber...

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community