11.Klasse und schwanger - was nun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich will dich echt nicht jetzt angehen oder so, aber ich finde es einfach komisch dass man sich so früh ein kind wünscht. Weiters verwundert es mich dass du die pille einfach mal so mitten im zyklus absetzt weil dein freund mal eben den wunsch äußert ein kind zu wollen. (Infos aus deiner letzten frage). Habt ihr überhaupt gründlich darüber nachgedacht? Anscheinend nicht sonst würdest du nicht jetzt fragen. Was kannst du dem Kind später bieten ? Was macht der kindsvater? Der ist ja sicher auch ca. So alt wie du ?
So wenn du durch ein Missgeschick schwanger wärst dann wäre das ok aber so finde ich es einfach unverantwortlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:35

Die Sache ist so. Wir wünschen uns ein Kind und werden ihm auch was bieten können. Der Kindsvater verdient sein eigenes Geld in der Ausbildung und auch ich arbeite nebenher. Wir haben leider schon eine Fehlgeburt hinter uns (das Kind war nicht gewollt)aber wir wünschen uns beide eins und es war für uns klar dass ich die Pille absetze. Wir fühlen uns einfach bereit dafür auch wenn du und manch andere das nicht nachvollziehen können. Es ist ein Wunschkind und ich wollte schon immer früh ein Kind. Immerhin bin ich auch schon volljährig!

0
Kommentar von Bayern10133
10.11.2015, 12:20

immer diese stalker die das profil durchsuchen

0
Kommentar von EinfachIch00
10.11.2015, 12:56

Es ist deine Entscheidung aber meiner Meinung nach und ich denke da bin ich nicht die einzige, ist das zu früh! Wenn du die schule fertig hättest fände ich es auch merkwürdig aber würde es verstehen. Wenn du jetzt aber die schule noch fertig machen willst, muss sich ein Elternteil um das Kind kümmern und das obwohl DU eigentlich die Mutter bist. Wenn du das mit deinen Eltern abgesprochen hast dann ist das okay. (Damit meine ich nicht dass man jeden Kinderwunsch mit Eltern absprechen muss nur weil die dann ab und zu aufpassen aber bei dir ist das ne andere Situation!
Wie gesagt 2-3 jahre noch warten hätte dich nicht umgebracht.
Ich schätze mal du willst das ungewollte kind mit dem hier kompensieren. Das wird jedoch nicht klappen weil der Schmerz weiterhin da sein wird. Ich glaube du hast den tod noch nicht verarbeitet und solltest dir meiner Meinung nach Hilfe suchen.
Ps: um richtig hilfe zu geben hilft es die anderen fragen sich anzuschauen.

0
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 13:54

Ich habe es verkraftet! Jedoch habe ich mir schon immer ein Kind gewünscht und habe mir gesagt dass wenn es klappt dass ichs mache! Ist ja auch mein Ding! Und ich bin der Meinung dass ich reif genug dafür bin! Und zur Information, es ist einfach passiert und nicht mit absicht! Ich hab die Pille abgesetzt nachdem ich erfahren hab dass ich schwanger bin!;

0

Hallo,

ich finde es bewundernswert und gut, dass du dein Baby behalten möchtest und zu ihm stehst :-) Es wird ne starke und gute Mama haben :-)

Habt ihr an der Schule einen Vertrauenslehrer? Sowas gibt es meistens. Der wäre dein erster Ansprechpartner. Du kannst vielleicht ein Jahr Pause einlegen nach der Geburt und dann wieder einsteigen. Sicherlich hilft dir deine Schule da mit Möglichkeiten weiter, wenn du sie direkt mal ansprichst. Wir hatten auch einen Schulpsychologen oder Oberstufenbetreuer. Das wären auch Ansprechpartner.

Ich hoffe, du hast die Unterstützung deines Freundes und deiner Eltern. Die wirst du aller Wahrscheinlichkeit nach auch brauchen.

Alles, alles Gute wünsche ich dir und deinem Zwerg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:11

Ja es wird eine Starke und gute Mama haben :) Mein Freund und ich haben uns für das Baby entschieden obwohl es schwer werden wird aber wor haben uns als Ziel gesetzt es zu schaffen.

0
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:37

ja ginde ich auch :)

0
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:37

*finde

0

Erst mal: Ganz ruhig! Das packst du schon!

Wie stehen denn deine Eltern zu der Sache? Was ist mit dem Vater des Babys?

Du hast verschiedene Möglichkeiten:

-Wenn deine Mutter oder dein Vater einverstanden ist, kann auch einer von den beiden in Elternzeit gehen und für das Kind da sein!

-Du setzt 1 Jahr aus und machst das Abi später. Dein Kind musst du dann in Betreuung geben.

-Du wartest ein paar Jahre mehr, bis das Kind ganz normal in den Kindergarten geht und holst dann die Schule nach

-....

Am besten lässt du dich mal zB. von Pro Familia o.Ä. beraten. Möglichkeiten gibts viele :) Nur musst du eben die beste für dich rausfinden :)

Ich drück die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:14

Der Vater des Babys steht dazu und will es ebenfalls. und vielen Dank für die Möglichkeiten ich werde sie mir zu Herzen nehmen.

0

Lass Dich ausführlich von einer Beratungsstelle aufklären. Die kennen alle Möglichkeiten, können Unterstützung vermitteln, etc.

Mit der Schule könntest Du schlicht ein Jahr pausieren und dann wieder einsteigen z.B.

Alles Gute für Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:10

Vielen lieben Dank .

1

In welchem Monat bzw welcher Woche bist du denn? Bis zum Ende der 11. Klasse ist es ja keine 9 Monate mehr hin, das sollte eigentlich zu schaffen sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufe den Rat der beiden zukünftigen Großeltern auf den Plan !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:09

werde ich. Danke

0
Kommentar von Pangaea
10.11.2015, 11:11

Wieso zwei Großeltern? Vier! Und ein Kindsvater ist vermutlich auch noch da.

0
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:16

Nein das stimmt. Es hat nur 2 Großeltern bzw 3. da der Vater des Babys keine Eltern mehr hat.

0

Geh mal zu Pro Familia. Die beraten Dich, auch wegen finanzieller Hilfe.

Unterstützen deine Eltern Dich? Dann könntest Du bis zur Geburt ganz normal weiter zur Schule gehen, und hinterher kümmern sich Deine Eltern drum. Sonst gäbe es Mutter-Kind-Heime für die Zeit nach der Geburt.

Das haben schon viele geschafft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:13

werde ich. Dankeschön

0
Kommentar von Pangaea
10.11.2015, 11:13

Na, da werden sich die Eltern aber freuen, dass sie als unbezahlte Babysitter eingespannt werden sollen.

Die Eltern einer Elftklässlerin dürften Mitte/Ende vierzig sein, die stehen voll im Berufsleben. Sollen sie das einfach so aufgeben?

0
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:15

Das ist kein Problem, meine Mutter arbeitet nur Mittags/abends da bin ich wieder da und das Baby hat ja auch noch einen Vater ;)

0
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:36

ich werde nöchsten Monat 18 das wird klappen :)

0

Das musst du dir halt überlegen. Dein Leben wird sich von Grund auf ändern, soviel ist klar. Rede mit deinen Eltern, sieh zu dass du dir Unterstützung holst. Würdest du dein Baby bekommen und voll im Berufsleben stehen, wäre das weitaus anstrengender als mit der Schule. Und trotzdem kriegen es viele Frauen hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:12

stimmt auch wieder

0
Kommentar von EinfachIch00
10.11.2015, 11:19

Naja sie wäre dann schon älter und hätte immerhin mehr erfahrung..

0

Worin genau siehst du denn da ein Problem? Eine Schwangerschaft ist doch keine geistige Behinderung... Oder geht es um die betreuung des Säuglings?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:19

Weder noch. Ich möchte einfach meine Schule noch schaffen.

0
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:36

...

0

kannst Dich ein Jahr beurlauben lassen, sprich mit der Schulleitung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also kenne einen ähnlichen vorfall das wäre aber zu hart ^^

Nach der Geburt hat sie weiter gemacht und die Sachen nachgeholt als sie weg war so konnte sie weiter machen. Sie hatte aber "glück" das das Kind am anfang des schuljahres gekommen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 11:10

Meins kommt gegen Ende des Schuljahres :)

0
Kommentar von maliiluna
10.11.2015, 12:34

stimmt. Danke

0

Was möchtest Du wissen?