Frage von Paa23, 27

116i E87 gelbe Motorkontrollleuchte?

Also ich war gestern bei Freunden auf dem Dorf mit meinem Auto. Er stand dort etwa 7 Stunden vor der Tür. Als ich ihn gestartet hab war auch alles gut, doch plötzlich auf der Autobahn fing die gelbe Motorkontroll leuchte an zu leuchten. Bin nicht schneller als 150km/h gefahren gestern, und nach aufleuchten nurnoch 120/130km/h. Er wird auch gut ausgefahren. Hab ihn jetzt seit Februar und er hat schon 12000 Kilometer, sowohl Stadtstrecken als auch Autobahn regelmäßig. Motorgeräusche und Leistung sind weiterhin wie gewohnt, also normal. Vor 3 Monaten hat er außerdem eine neue Steuerkette, neue Zündkerzen und neues Öl bekommen. Allerdings ist bei mir seit ein paar Tagen die Inspektion überfällig, jetzt ca. 300km laut BC.

Ich weiß das ich um einen Werkstattbesuch nicht herum kommen werde, aber ich wollte vorab einmal fragen was mich erwarten würde. Liebe Grüße und schonmal Danke für die Antworten :)

Antwort
von chevydresden, 27

Es erwartet dich ein freundlicher Mitarbeiter der Werkstatt, welcher ein Diagnosegerät an die OBD-Schnittstelle deines Fahrzeugs abschließt und damit die Fehlerspeicher ausliest. 

Antwort
von siggibayr, 6

Gelbe Kontrolleuchte leuchtet auch nach Marderschaden durch Biß in einen Luftschlauch.

Die Ursache kann deshalb nur durch Auslesen des Fehlerspeichers eingegrenzt werden.

Antwort
von syncopcgda, 21

Da vermute ich Störung der Abgasreinigung, Lambdasonde oder Kurbelwellensensor defekt.

Antwort
von derhandkuss, 24

Dich erwartet erst einmal das Auslesen des Fehlerspeichers. Je nachdem, was dort angezeigt wird, weißt Du dann mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community