Frage von markbecker10, 12

1100 killometer später zum Ölwechsel (125ccm)?

Hallo Ich fahre eine cbr 125 habe nach 1000 Kilometer auch den ersten Ölwechsel/ Check beim Händler machen lassen . Meine Frage : eigentlich hätte ich 3000 km später wieder zum Ölwechsel gemusst sprich bei 4000 habe jetzt jedoch 5100 Kilometer drauf . Ist das gefährlich/laufe ich Gefahr irgendwas kaputt zu fahren ?

Antwort
von fuji415, 5

Die Km sind nicht umsonst vorgeschrieben wen man das schon so früh überzieht hat der Motor kein langes Leben mehr . 

Da nur  sehr wenig Öl im Motor ist  wird das sehr schnell verbraucht und so mit steigt auch der Verschleiß . 

Je eher um so besser und so länger das Öl drin ist um so schlechter Öl hält nicht ewig und der Filter ist dann auch voll und der Mist wird dann nicht mehr heraus gefiltert und die Ölkohle geht dann schön durch die Lager was sie noch schneller zerstört  .

Antwort
von Centario, 8

Ist kaum zu glauben, da schon Sicherheiten mit eingeplant sind. Am einfachsten kannst du es prüfen wenn du einen Tropfen Öl zwischen den Z-Finger und Daumen nimmst und das Öl noch schön gleitfähig ist. So prüfe ich das immer selber und hatte noch keinen Motorschaden.

Antwort
von HalsiPro, 8

Fahr so schnell wie möglich hin. Gefahr auf Motorschaden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten