Frage von thinkarr, 43

11. Pille eingenommen, erbrochen, zusätzlich verhüten?

Hallo liebe User, habe da eine Frage. Ich habe gestern normal meine 11. Pille genommen (noch keinen GV in den letzten zwei Wochen). Da ich momentan krank bin, musste ich die 11. Pille nach 3h erbrechen. In MEINER Packungsbeilage stand, dass ich wie bei einer vergessenen Pille handeln soll, sprich: eine zusätzliche Pille aus einer Reserve nehmen, was ich auch tat und sofort einnahm. (Hatte zwei Blister zu Hause) Meine Frage: Muss ich zusätzlich mit Kondom verhüten oder nicht? Danke für eine hilfreiche Antwort. :-)

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 13

Wenn du die Pille innerhalb der Nachnahmezeit deiner Pille genommen hast und diese auch nicht mehr erbrochen hast, dann wirkt sie. Sprich du brauchst nicht zusätzlich verhüten

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 9

Die Packungsbeilage ist da eindeutig, du musst nicht zusätzlich verhüten.

Antwort
von Ninni381, 26

Hi thinkarr, kuck bitte jetzt und allgemein, dass du sooft es geht doppelt verhütest. Die Pille ist bei Durchfall und Erbrechen nicht mehr richtig wirksam, und ich habe ein süßes "Tropi"-Kind in meinem Bekanntenkreis...

Kommentar von schokocrossie91 ,

TroPi-Kinder sind Einnahmefehler, die FS hat aber keinen gemacht.

Antwort
von mokare, 30

eigentlich, aber sicher ist sicher !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten