Frage von Meeeeeeh, 112

1&1 oder Telekom für zuhause ?

Hallo Leute ,
Ich bin grad am überlegen welchen Anbieter ich nehmen soll und es sollte kein Kabelanschluss sein , weil ich relativ unzufrieden mit der Latenz bin.
Deswegen wollte ich euch fragen , ob ihr zufrieden mit 1&1 oder Telekom seid oder welchen Anbieter ich nehmen soll weil mir die Latenz sehr wichtig ist.
Danke  schonmal. :)

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 88

Guten Tag Meeeeeeh,

es würde uns sehr freuen, wenn du dich für uns entscheidest.

Hier findest du unsere Tarife in der Übersicht: http://www.telekom.de/privatkunden/zuhause/internet-und-fernsehen Gerne bin ich bei Fragen für dich da und unterstütze bei Interesse beim Wechsel zu uns.

Ich wünsche noch ein schönes Restwochenende!

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Antwort
von sepki, 112

Sind seit Jahren bei der Telekom.

Service ist so lala, praktischerweise brauchen wir den eig nicht, da alles zu läuft.

Freunde, die 1&1 Kunden waren, haben eher schlechte Erfahrungen gehabt. Oft Verbindungsausfälle.

Kommt denk ich drauf an, wo du wohnst und wie die Leitungen dort sind. Dann wäre beides quasi kein Problem.

Kommentar von Meeeeeeh ,

Ok
Ich bedanke mich für Ihre schnelle Antwort .

Antwort
von aleynnags, 106

Telekom ist definitiv besser wir hatten 1&1 und waren einfach nur enttäuscht das was sie versprechen wird nicht eingehalten sobald man das Problem melden möchte heißt es es sein zu spät usw ich rate dir sehr davon ab!

Kommentar von Meeeeeeh ,

Ok .
Dankeschön jetzt weiß ich ja Bescheid . ^^

Kommentar von CocoKiki2 ,

bei mir wars genau andersrum.

Antwort
von Throttle, 95

Ich hab Telekom schon siet 5 Jahren und bin bis Jetzt sehr zu frieden. Über den Support will ich erst gar nicht drüber reden xD. Aber ich denke bei 1&1 ist es mit dem Support nicht besser.

Antwort
von CocoKiki2, 92

ich würde 1und1 nehmen, da es dort den besseren router gibt. allerdings  erhebt 1und1 für calltrough anrufe gebühren.

Kommentar von ListigerIvan ,

so? welchen router gibts denn da?

Kommentar von CocoKiki2 ,

na eine fritz box. deswegen werben die auch mit dem besten netz. die benutzen ja die gleichen leitungen wie die telekom, aber das "netz" ist sozusagen besser da 1und1 die bessere hardware benutzt. und günsitger ists obendrein.

Kommentar von asdundab ,

Wenn du willst kannst du bei der Telekom auch ne Fritzbox dranhängen, musst du halt selber kaufen (genauso wie die Speedports)

Kommentar von CocoKiki2 ,

ja aber was bringts? telekom hat ja einen viel höheren monatspreis für die gleiche leistung. ich würds nur machen wenn man wirklich auf vorvorwahlen angewiesen ist.

Kommentar von ListigerIvan ,

achso...
weil die telekom keine fritzboxen nutzt, sondern speedports, die von avm gefertigt werden und ja kaine fritzboxen sind.
na dann....

Kommentar von CocoKiki2 ,

ja die speedports sind nicht so gut. ich hatte mein speedport irgendwann auch gegen eine fritzbox eingetuascht und bin nun mehr als zufrieden. ich finde auch beim speedport kommen selten updates und unterstützt werden die auch nie wirklich lang. 1und1 ist jedenfalls besser.

Kommentar von asdundab ,

Das hat doch nichts damit zu tun, dass 1&1 besser wäre. 1&1 vermietet immer eine Fritzbox zum Anschluss. Bei der Telekom wird dir der Speedport zur Miete oder zum Kauf angeboten, du musst aber keinen Speedport nehmen.

Kommentar von CocoKiki2 ,

ist ist jedenfalls das gleiche da gleiche leitungen und gleiche DSL technik. was mit dem signal auf deienr seite der leitungen geschieht, entscheidet der router und der ist nunmal viel besser bei 1und1. macht einfach was ihr wollt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community