Frage von DaniHoliday, 37

1&1 oder doch Vodafone?

Wir wollen unseren Anbieter wechseln und haben uns auch schon durch zahlreiche Seite gelesen und verglichen...aber es gibt so viele Möglichkeiten und wir haben nicht so die technische Ahnung.... Laut eines Speedtest haben wir eine Download-Geschwindigkeit von 6.930 kbit/s und eine Upload-Geschwindigkeit von 933 kbit/s Null Ahnung ob das schnell ist, es schneller gehen könnte etc.. Es wäre auch super, wenn beim Wechsel auch ein Smartphone dabei wäre, da wir momentan noch ein uralt Prepais Handy besitzen. Aber dies ist kein Muß eher eine Bonbon, damit wir da nicht auch noch einen Anbieter suchen müssen

Habt ihr einen Vorschlag???

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Internet & Vodafone, 6

1&1 nutzt auch das Vodafone Netz, dann würde ein Wechsel nichts bringen. Oder hast du einen 1&1 Vertrag im E-Plus Netz? 

Antwort
von syprix, 17

In Sachen Geschwindigkeit werden dir alle die gleiche bieten können da sie meißtens alle die selbe Leitung nutzen. Du kannst aber bei Vodafon anfragen ob sie in deinem Gebiet ein eigenes Netz haben dann könnte die Geschwindigkeit abweichen, ebenso bei 1und1. Zum Handy kann ich nich viel sagen würde ich aber nie inkludiert nehmen. Die Leistungen sind mir immer zu beschränkt und wenn man dann mehr will teuer. Ein externen Vertrag wird dich günstiger kommen!

Zum Netflix oder Prime Streamen taugt deine Leitung nichts! Youtube Videos werden auch immer größer und das wird auch langsam knapp das Laden wird dauern.

Was ist mit LTE in deinem Gebiet oder Internet über Kabel (Kabel Deutschland/Unity Media)? LTE sind zwar immer Volumentarife wenn du aber nicht so viel brauchst wäre das noch was. Oder DSL über Sateliet, ist aber fürs Zocken nicht zu empfehlen! Kabel kann dir auf jeden Fall eine top Geschwindigkeit bereit stellen denn dort kann man anders als bei DSL das Signal verstärken.

Bonbons gibt es nicht die wollen alle ihr Geld!

Was den Service angeht macht dir keine Gedanken, die sind alle grottig schlecht! Ruf wegen eines Falls drei mal bei jedem an und du bekommst drei verschiedene Aussagen. Alles Ahnungslose Telefonisten die nicht geschult werden, wenn du Glück hast haste mal einen mit Plan dran und es geht weiter.

Empfehlungen brauchst du keine denn du findest zu jedem Anbieter tausend die gute Erfahrungen gemacht haben und tausend die schlechte Erfahrungen gemacht haben, kommt eben auf dein eigenes Glück an ;-) Nimm den Günstigsten für deine Leistungsanforderungen!


Antwort
von hundeliebhaber5, 12

Von Vodafone halte ich nichts, habe mal nachgefragt, der Mitarbeiter war sehr unhöflich.

Telekom habe ich aktuell - ist aber relativ teuer.

Ich wechsele zu 1&1. Der Mitarbeiter war nett, als ich mich informiert habe und hat mir alles erklärt.

Vom Speed her ist es egal welchen Anbieter du nimmst. Die Kupferkabel und der Backbone (das ist andere Ende der Leitung von deinem Router) hat bei jedem Anbieter die selbe Technik und wird nur von den verschiedenen Anbietern gemietet.

Von daher rate ich dir zu 1&1.

Antwort
von marc12341, 7

Wir hatten auch mal alle durch und waren am Ende von der Telekom am meisten zufrieden.

Antwort
von Delveng, 16

Ich selbst würde die Telekom bevorzugen.

Antwort
von Wippich, 5

Ich habe zwar vodafone aber 1+1 ist besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community