Frage von Juergen921, 41

1&1 kann statt 16 mb pro Sekunde nur 1 mb pro Sekunde liefern, hat jemand bereits Erfahrung mit einem Gerichtsverfahren bezüglich geringer Bandbreit?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Ringoscarlett, 23

Wenn du die versprochene Bandbreite nicht erhältst, dann kündige doch. Wenn das nicht wirkt, schalte einen Anwalt ein. Aber ein Gerichtsverfahren ist doch noch ein paar Schritte entfernt, oder?

http://www.teltarif.de/dsl-geschwindigkeit-langsam-kuendigen/news/59264.html

Kommentar von Juergen921 ,

Ich kann nicht regulär kündigen da der Vertrag noch 16 Monate läuft, deswegen der Antrag auf eine Sonderkündigung.

Kommentar von Ringoscarlett ,

Daher die außerordentliche Kündigung - das funktioniert ohne Gericht. In der Regel, jedenfalls. Wenn du dennoch einen Anwalt brauchst, oder gar ein Verfahren in Betracht ziehst, rechne dir aus, was günstiger ist: Anwalt oder 16 Monate Vertrag. 

Kommentar von Juergen921 ,

Da ich eine Rechtschutzversicherung mit geringer Selbstbeteiligung habe eindeutig der Anwalt.

Kommentar von Ringoscarlett ,

Dann ist der Anwalt natürlich kein Problem! ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten