Frage von Freak2247593861, 74

11 Jahrgangsstufe freiwillig wiederholen?

Hi:) Und zwar war ich im letzten Halbjahr 1 Monat lang nicht in der Schule weil ich eine Lungenentzündung hatte und hab dadurch sehr viel Stoff verpasst. Deswegen stand ich in allen Nebenfächern auf nur 7 oder 8 Punkten. Vor allem in Chemie merke ich wie groß meine Lücken sind (wobei ich dieses Halbjahr auf 12 Punkten stehe) trotzdem bin ich jetzt am überlegen ob ich die 11 Klasse freiwillig wiederhole um bessere Noten in mein Abitur einbringen zu können.. da ich auch vorhatte in Chemie ins Kolloquium zu gehen. aber ich bin mir nicht ganz sicher ob ich es machen soll oder nicht, den 1 ganzen Jahr ist ziemlich lang.. Bitte um ehrliche Meinungen :) Danke & schönen Abend.

Antwort
von elenano, 39

Ich würde es machen.

Denn so kannst du die Noten in deinen Nebenfächern verbessern und wirst nächstes Jahr in jedem Fach bessere Noten haben, da dir der Stoff schon bekannt ist.

Ich habe auch einen in der Stufe, der wegen einer Krankheit einen Monat nicht in der Schule war. Nach diesem Jahr tritt der auch zurück.

Nur wenn du dieses Jahr gute Lehrer hast, würde ich das überdenken, v. a. in Deutsch, denn da kannst du dann jemanden schlechteres bekommen.

Kommentar von Freak2247593861 ,

meine Deutschlehrerin mag ich eh nicht 😂 aber die Schwester meiner besten Freundin hat es auch gemacht und sie durfte Kurse wechseln wenn sie den Lehrer letztes Jahr schon hatte also wäre das kein Problem wenn ich sage dass ich sie nicht mehr will

Antwort
von johanneseses, 47

kommt drauf an was du in zukunft machen willst meine noten sind in manchen fächern noch schlechter aber da ich sie später nicht brauche ist das nicht schlimm. im allgemeinem reicht das vollkommen aus weil die 11 klasse sowieso die schwerste ist die 12 wird später nur wiederholung sein, wo du das alles nochmal durchnimmst im unterricht

Kommentar von Freak2247593861 ,

1. weiss ich nicht so genau was ich in der Zukunft machen will und so hätte ich nochmal ein Jahr lang Zeit zum überlegen und in manchen Fächern muss ich ja alles Halbjahre einbringen zB Chemie weil das meine einzigste Naturwissenschaft ist weil ich 2 Fremdsprachen habe..

Antwort
von Yogi851, 37

Du kannst immer nur 1 Jahr zurücktreten. Also von 12.2 auf 11.2 oder von 12.1 auf 11.2. Du kannst nicht von 12.2 auf 11.1 zurück, dass wären dann 1 1/5 Jahre

Kommentar von Yogi851 ,

*dass wären dann 1 1/2 Jahre die du zurücktreten würdest

Kommentar von Freak2247593861 ,

ja ich bin ja jetzt in 11/2 und würde dann praktisch statt in 12/1 in 11/1 gehen

Kommentar von Yogi851 ,

ja das würde gehen. Du solltest ab demnächst deinen Stufenleiter darauf ansprechen, dass er bescheid weiß

Antwort
von AcademyAward, 36

Kommt drauf an wie wichtig dir dein Abischnitt ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community