Frage von iDOntKNOWXXX, 74

11. Jahrgang freiwillig wiederholen?

Wollte mal fragen ob irgendjemand Erfahrung damit hat, bzw. ob es sinnvoll ist & was es für Möglichkeiten gibt, also ob man zum Halbjahr schon was machen kann.

Vielen Dank im Voraus schonmal.

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 71

Nein, ein Halbjahr kann man nicht wiederholen. Ob es sinnvoll ist, hängt von deinen Noten ab, wenn du ende des Jahres überall 4er oder zu große Lücken haben solltest, würde ich darüber nachdenken. Lass dich aber mal von den Lehrern dazu beraten.

Kommentar von iDOntKNOWXXX ,

Nein also ich meine ob es möglich ist mich sozusagen 'zurückstufen' zu lassen.
Naja meine Noten sind eigentlich mehr mittelmäßig, schriftlich ist das schlechteste 5Pkt & mündlich hab ich ein Unterkurs, sonst liegt alles imMittelfeld.

Kommentar von goali356 ,

Theoretisch kann man ein Schuljahr freiwillig wiederholen, hat zumindest an meiner ehemalligen Schule mal jemand gemacht.

Kommentar von iDOntKNOWXXX ,

Ja ich weiß eben nicht ob das sinnvoll wäre, also ob die Noten dann auch besser werden oder ich nur deprimierter weil ich noch ein Jahr länger muss.

Kommentar von goali356 ,

In den meisten fällen werden die Noten besser, wenn man nen Jahr wiederholt und sich dort voll reinhängt. Man hat dann halt die möglichkeit die Lücken aufzuarbeiten. Aber ich persönlich würds nicht machen.

Antwort
von Umckaloabooo, 74

Wie sind deine Noten? Warum willst du die Klasse wiederholen? Warum sind deine Noten zu schlecht überhaupt?
Man kann auch zum Halbjahr die Klasse wechseln wenn man es so möchte.(Kommt aber auf welcher Schule bist, in welchem Bundesland etc.)
Du kannst aber auch das ganze Schuljahr noch die in der 11. Klasse bleiben und danach entscheiden was du machst. Kommt natürlich auf deinen Schnitt und deine Motivation an. 
Antworte am besten nochmal etwas ausführlicher, dann können wir mal schauen was die bessere Option ist.
Aber bevor du etwas unüberlegtes machst, kannst du nochmal deine Eltern, deinen Klassenlehrer oder Vertrauenslehrer konsultieren und um Rat fragen.

Kommentar von iDOntKNOWXXX ,

Also meine Noten sind folgendermaßen :
(Schriftlich/mündlich)
P1 Physik 5/8
P2 Biologie 7/8
P3 Mathe 8/8
P4 Deutsch 10/8
P5 Erdkunde 6/1
Also mir kam der Gedanke zu wiederholen, weil ich einen guten 2-er Schnitt anstrebe & meine Noten sind nicht furchtbar aber halt noch nicht gut genug. Und ich kam halt darauf zu wiederholen, weil ich echt viel für die Schule mache, aber es scheinbar nicht für mehr reicht.
Dabei dachte ich hilft es dann vlt wenn ich wiederhole, weil ich dann auch in einem jüngeren Jahrgang wäre in dem ich in Bezug auf den mündlichen Aspekt evtl selbstbewusster wäre.
Aber das es besser und nicht schlechter wird beim nächsten Mal kann ich auch nicht wissen.
Bin in Niedersachsen, also G8.

Kommentar von Umckaloabooo ,

Deine Noten sind wirklich nicht so schlecht, da hab ich schon weitaus schlimmeres gesehen.
Folgendes:
Das Schuljahr hat doch gerade erst angefangen, und nach den Weihnachtsferien und Silvester würde ich in 2016 ganz neu starten mit frischer Motivation und einen Plan, meine Noten zu bessern. 
Vielleicht hilft dir ja einen Lernplan zu schreiben? Lernen ist eigentlich ganz einfach, man braucht nur ein richtiges Time Management. Vielleicht können ältere Geschwister die im Studium sind dir da weiterhelfen, oder deine Eltern. Wenn du eine Schulberatung hast, kannst du auch da hin gehen und mal fragen was die dazu sagen. Im schlimmsten Fall, hilft dir google ein bisschen.
So, und wenn du dann merkst, dass deine Noten sich bessern sehe ich eigentlich keinen Grund die Klasse zu wiederholen. Das Abitur ist ja auch noch da, um deine Noten hochzuziehen, aber das ist wieder eine andere Geschichte. 
Also nochmal zusammenfassend:
1. Bleib in der Klasse
2. Streng dich an, und mach dir einen Lernplan / Time Management Plan evtl. mit Hilfe von geschultem Personal
3. Schau ob sich die Noten gebessert haben. 
4a. Wenn ja und du merkst alles ist gut, herzlichen Glückwunsch
4b. Wenn das alles nicht hilft, besprich dich mit Klassenlehrer/Vertrauenslehrer, Eltern.

Kommentar von iDOntKNOWXXX ,

Werde ich machen.
Vielen Dank für die überaus ausführliche Antwort.
Ich geh mein bestes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community