1:1 einspringen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist wirklich hart. Ich persönlich würde nicht ans Telefon gehen. Man braucht auch mal seine Zeit für sich und Zeit zum entspannen. Wenn man so lange arbeitet passieren häufiger Fehler und gehört zur Gruppierung Patientengefährdung.

Meine Arbeitskollegen haben alle ein 2. Handy, das sie sich extra für die Arbeit angelegt haben. Ich bin eher ein Verfechter der Überlastunganzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arbeitgeber kann dich auch aus dem Urlaub zurück berufen, ja doch, das geht. Hier noch ein Artikel zu dem Thema:

https://www.haufe.de/personal/arbeitsrecht/kann-der-arbeitgeber-den-urlaub-widerrufen_76_185654.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lisa23061994
02.10.2016, 11:02

Ich glaube nicht dass eine krankmeldung in einer Firma mit hunderten Mitarbeitern ein Grund ist jemanden aus dem Urlaub zu holen. Wobei das auch nicht meine Frage war, trotzdem danke 

0

Du bist nicht verpflichtet and Telefon zu gehen.. Und deine Chefin kann dich auch nicht zwingen einzuspringen ( notfalls muss sie halt arbeiten ). Falls du doch abnimmst sag, das du frei brauchst damit du wieder mit Energie und Motivation arbeiten kannst. Du könntest aber auch sagen das du in dieser Zeit zur Entspannung weggefahren bist oder sowas. Man muss so schwer es auch ist in diesem Beruf, lernen nein zu sagen ! Denn sonst ist man immer Der Buhmann der einspringen soll ( bin auch In der Pflege im amb D.) lass dir nix gefallen und wenn sie dir dumm kommt kannst du dir auch jederzeit etwas anderes suchen. Da wird sich deine Chefin 2x überlegen ob sich dich "zwingt" einzuspringen. Ich wünsche dir erholsame Tage ;)

Lg Jenny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung