Frage von BadLove15, 113

10.Klasse Realschule wiederholen obwohl Abschluss geschafft?

Ich habe letzten Freitag meinen mittleren Schulabschluss auf der Realschule erreicht. Mathe:4 Deutsch:2 Englisch:2 und Sozialwesen:1 Ich habe ihn also geschafft. Nun würde ich die 10. Klasse gerne wiederholen bin aber schon raus aus dieser Schule. Kann ich die 10.Klasse Realschule wiederholen wenn ich den Abschluss schon geschafft habe? Wenn ja welche Begründung wäre die beste? Würde es reichen wenn ich sage ich würde gern auf die Fos gehen jedoch tu ich mich in Mathe sehr schwer und mir würde die Fos schwer fallen wegen Mathe und deswegen würde ich die 10.Klasse gern wiederholen wollen um meine Mathekenntnisse zu verbessern? Und wo müsste ich mich wenden? Geht das auf der gleichen Schule oder müsste ich wechseln? Wohne in Bayern Danke

Antwort
von Schachpapa, 33

Ich hätte jetzt auch gesagt, einmal (schlecht) geschafft, das war's.

Scheint aber in Bayern anders zu sein:

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayMSO-67

Schulordnung für die Mittelschulen

§67 Nachholung und Wiederholung
(3) Die Abschlussprüfung kann zur Notenverbesserung einmal wiederholt werden.Soll zu diesem Zweck die Jahrgangsstufe wiederholt werden, bedarf dies der Genehmigung der Schulleiterin oder des Schulleiters.

Ich würde vermuten, dass dann alle Noten nochmal neu erbracht werden müssen, d.h. du kannst dich wahrscheinlich auch verschlechtern.

Also fragst du am besten nicht hier, sondern in deiner Schule. Dort kennt man dich und kann dich vernünftig beraten. Du musst abwägen, ob aufgewendete Zeit und zu erwartendes Ergebnis in einem vernünftigen Verhältnis stehen.

Meine Meinung: Lieber in Mathe Nachhilfe nehmen, wenn du auf der FOS tatsächlich nicht klarkommen solltest. Bedenke, dass da Schüler verschiedener Zubringerschulen hingehen, die müssen sowieso alle auf einen gleichen Stand gebracht werden.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe & Schule, 45

Die Kosten für ein komplettes Jahr Wiederholung einer Klasse sind doch ein Vielfaches von dem, was du für einen Privatlehrer in einem einzelnen Fach ausgeben müsstest, mal ganz von dem Risiko abgesehen, dass du dann in allen Fächern eingehen würdest. Denn andere Lehrer bewirken häufig auch andere Zensuren, und die müssen nicht zwangsläufig besser sein.

Antwort
von Pateick, 57

Ich weiß nicht wie es in Bayern ist aber in Sachsen dürfte man trotz Abschluss die 10. Nicht wiederholen.
Hab selber in 3 Fächern eine 4 und bin auch froh das ich es geschafft habe.
Und das wäre auch ein Risiko weil kann sein das du dich dann in anderen Fächern verschlechterst.
Wegen mathe kannst du auch Nachhilfe nehmen. Hoffe konnt die R weiter helfen.

Antwort
von Taps84, 65

Erstmal sollte man wissen wieso du die 10te wiederholen willst. Wirklich wegen Mathe?

Es gibt immer ein Fach in dem man nicht so gut ist aber heute gibt es dafür auch sowas wie Förderunterricht oder Nachhilfe.

Nach deinen 10 Schuljahren hast du keine Schulpflicht mehr und das heißt auch, dass dich mit großer Wahrscheinlichkeit keine weiterführende Schule für die 10 te Klasse aufnimmt wenn es nicht nötig ist.

Verschwende doch nicht noch ein Jahr für nicht... Weil du bekommst wirklich nichts dafür.

Antwort
von christl10, 38

Deinen Abschluß hast Du jetzt Dein Leben lang. Wiederholen ist nicht möglich, da bestanden. Da hättest Du Dich schon früher darum kümmern müssen um bessere Noten zu schreiben. Jetzt ist es vorbei!

Antwort
von ImJahre2016, 40

nein. wenn er gemacht ist nicht. wenn du durchgefallen wärst schon. tatsache

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community