Frage von Karamell03, 18

10jährigem Pony springen beibringen?

Hey alle zusammen,

wir haben neulich mit unserem 10jährigen ca 1,30 m großen Ponywallach das Springen ausprobiert. Wir haben mit einer einfachen Bodenstange angefangen und sie dann langsam immer ein paar Zentimeter angehoben. Man konnte merken, dass ihm das Springen Spaß gemacht hat, denn er hatte die ganze Zeit über aufmerksam die Ohren gespitzt und ist locker auf das Hindernis zugaloppiert. Da er aber vermutlich zum ersten Mal in seinem Leben gesprungen ist, wusste er noch nicht so ganz, wie er seine Beine sortieren sollte und so. Hoffentlich versteht ihr, was ich meine. Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben, wie wir ihm das Springen langsam und mit viel Spaß beibringen können.

LG Karamell03

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Heklamari, Community-Experte für Pony, 12

wir haben das Training mit Longe über 1-3 Stangen und 1 Cavaletti begonnen und dann eine kleine Sprungbahn auf gebaut: erst ein Hindernis mit Fängen, und erst dann, wenn es das von beiden Seiten im Schlaf kann, also nach ca. 2-4 Wochen Training alle 2 Tage  wurden in einer Gasse  2  kleine Sprünge aufgebaut; immer mit Absprungstangen davor, damit das taxieren leichter fällt und am liebsten gekreuzte Stangen,, denn dann springt das Pferd am ehesten mittig ab, also Idealkurs

denk bitte auch dran an den Springfreienj Tagen und überhaupt, die Hinterhand zu stärken: bergauf-bergab reiten, wellenbahn u.ä. (wir haben eine Allee bergauf und üben um die Bäume Slalom: also biegen oder Travers und dazu noch  hinten Last aufnehmen)

viel Erfolg

Kommentar von Karamell03 ,

Danke. Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. 

Antwort
von 2012Katja2012, 18

hallo. Habe selbst pferde.

An sich kann jedes gesunde Pferd springen. Gehe erst dann höher wenn du dir zu 110 % sicher bist dass er sich richtig sortiert und konzentriert. Überfordere dein Pferd nicht und gib ihm direkt in dem Moment noch einmal leicht die Fersen in dem es springen soll als kleine Hilfe. Daran gewöhnt es sich dann hoffentlich auch.

Auserdem solltest du erst dann höher springen wenn das Pony die Hindernisse richtig taxiert also einschätzen kann. Es sollte nicht 20 cm höher springen als das Hinderniss ist.

Am besten immer noch eine 2te Person drüber schaun lassen bevor du höher gehst. 

Vertraue auf dein Pony wenn es ab einer gewissen höhe nicht mehr springe liegt das villeicht einfach daran dass es sich das selbst nicht zutraut auch dass soltesst du dann berücksichtigen. 

Lg

Kommentar von Karamell03 ,

Ich meinte mit langsam höher gelegt, dass wir (also mehrere 😉) die Stange vom Boden immer wieder ein bisschen angehoben haben, also dass er die Beine immer ein bisschen höher nehmen musste, bis er einen kleinen Sprung machen musste. Wir haben das natürlich nicht so hoch gemacht, wie bei unserem anderen Pony, das schon richtig gut springt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten