100kg Computerschrott aus dem Ausland, Steuern, Zollgebühren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf Waren, die aus Nicht-EU-Ländern kommen, musst Du Zölle und EUST zahlen - unabhängig vom Gewicht.

Ab 22 EUR Warenwert in jedem Fall die EUST; ab 150 EUR Warenwert auch Zölle.

Gebühren erhebt der Zoll keine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus welchem Land?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei Bestellungen in der EUmgebung Ist es kein Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?