1000*Wurzel(x+1) ist aufgeleitet 1000*Wurzel(x+1)*1/1/2 sprich mal 2, aber warum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das stimmt so nicht (wo kommt * 1/1/2 her?)

Wurzel(x+1) kannst Du umschreiben in (x+1)^(1/2).
Das jetzt ganz normal integrieren, also Potenz+1 und mal Kehrwert davon:

F(x)=1000* (x+1)^(3/2) *(2/3) = 1000* 2(x+1)^(3/2) / 3 = 2000/3 * (x+1)^(3/2)
=2000/3*Wurzel((x+1)³)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cucks
16.03.2016, 18:49

Wir müssen sowas von Hand bestimmen !

Das bekomme ich ohne Taschenrechner nicht hin

0

In deiner anderen Frage war die Wurzel noch im Nenner?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon wieder aufleiten

Wenn du nicht lesen kannst wir mir einiges klar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cucks
16.03.2016, 18:48

was ist an aufleiten falsch ?

0

Könnte es sein, dass die Aufleitung von 

  • 1000 * Wurzel(x+1) = 1000 * (x+1) ^ 1/2
  • gleich
  • 1000 * (1/((1/2)+1) * (x+1) ^ ((1/2)+1) 
  • = 1000 * 1/(3/2) * (x+1) ^ 3/2  ist?
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?