Frage von BlvckParadise, 85

1000kcal am Tag zum Abnehmen?

Hey, also ich wollte fragen ob man gut abnehmen kann wenn man 1000kcal am tag isst und im gegenzug 500kcal verbrennt? Würde sonst die andere Methode nehmen und 500kcal am tag essen oder weniger und so 400-500kcal verbrennen. Kann mir wer was dazu sagen oder tipps geben?

Antwort
von lluisaT, 50

Das ist viel zu wenig! Wenn du das machst liegst du bald im Krankenhaus.

Dein Körper wird deinen Stoffwechsel runterfahren, du hast dann kaum mehr Energie und das mit Sport ist unmachbar. Das was du abnehmen wirst wird erstmal Muskelmasse sein und erst wenn da nichts mehr da ist Fett, Muskeln sind aber wichtig und machen deine Figur erst schön!

Ein geringer Kaloriendefizit von 100-200 Kalorien ist viel gesünder und auch immer mal wieder ein Tag wo man sgarkein Defizite hat sondern genau soviel wie der Verbrauch. Rechne deinen Verbrauch mal aus und vergiss solche Methoden wie deine und die Idee in einer Woche 20 kilo abzunehmen!

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 32

1000kcal sind nach wie vor zu wenig. 1400-1600kcal sollten es MINDESTENS sein damit du überm Grundumsatz liegst. Davon abgesehen das du überhaupt nicht abnehmen musst da du ein absolut gesundes Normalgewicht hast und jede Abnahme (vor allem eine so radikale) nur dazu führen würde das du im Krankenhaus landest und du dich krank machst!



Antwort
von MaraMiez, 46

Ähm...1000 kcal essen, 500 mit Sport verbrennen, macht ganze 500 die übrig bleiben, um deine Organe und Muskeln am Laufen zu halten, die aber alleine schon zwischen 1000 und 1500 kcal bräuchten, wenn du den ganzen Tag nichts machen und nur rumliegen würdest.

Oder sogar noch weniger essen und den Organen gar keine Energie mehr übrig lassen.

Ja klingt nach einem grandiosen Plan, um sich krank zu machen.

Um zu antworten: ja du nimmst damit ab: Wasser und Muskeln und erst, wenn da nichts mehr zu holen ist, Fett. Und wenn da dann auch nichts mehr zu holen ist, stirbst du. Das nennt man gemeinhin Verhungern.

Antwort
von Smokie89, 20

Mein Gott, viel zu wenig! Denke beim Abnehmen langfristig: du kannst zwar mit 1000 Kalorien schnell Gewicht verlieren (aber kein Fett!), du verlierst nur Wasser und Muskulatur, aber was ist danach, wenn du dich wieder normal ernährst? 

Du legst wieder zu und sogar noch ein paar Kilos oben drauf, weil aufgrund der extremen Diät dein Stoffwechsel eingeschlafen ist und nicht mehr so viel Energie (Kalorien) benötigt wie früher.

Tipp: stelle deine Ernährung um (bspw. Low Carb), mache Sport, esse dich satt und der Rest kommt von alleine.

Antwort
von R3lay, 39

Wenn du am Tag 500 kcal isst hast du bald keine Gewichtsprobleme mehr, dann liegst du nämlich begraben im Sarg.

Sogar 1000 kcal scheinen mir zu wenig, am besten so 1900kcal die du aber auch LANGFRISTIG halten kannst, schon der Grundumsatz kann über 1000 kcal ausmachen!

Hierzu wäre Gewicht, Grösse, Alter sehr hilfreich

Kommentar von BlvckParadise ,

165cm, 56-57kg, 15 jahre alt.

Kommentar von MaraMiez ,

Du musst überhaupt nicht abnehmen. Mach Sport und ernähr dich ordentlich, wenn du deinen Körper formen willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten