Frage von Melzob0, 40

1000 Watt Motor in Fahrrad einbauen?

Hi, ich möchte mir einen leistungsstarken Elektromotor in ein uraltes Fahrrad einbauen um es wieder Alltagstauglich zu machen. Meine fragen sind ob der nicht doch zu groß ist ( ich weiß dass man rein rechtlich gesehen nur 250 Watt benutzen darf aber bei uns auf dem Land ist eh keine Polizei unterwegs...)? Das nächste wäre dann noch dass je nach größe des Motors die Akkulaufzeit abnimmt. Was empfiehlt ihr mir für einen Motor oder bin ich total falsch? Danke im vorraus.

Antwort
von Kuestenflieger, 23

mit 0,5 t  nachläufer - der hinderlich ist -könnte man genügend batterien mit schleppen .

willst ja mal 30 km am stück voran kommen .


Antwort
von agentharibo, 23

Schon einmal was von Führerscheinpflicht und Betriebserlaubnis gehört`?

Kommentar von Melzob0 ,

ja ich wollte ja eigentlich nur auf unseren Betriebsgelände fahren da braucht man das ja nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community