Frage von Simb55, 85

1000 Nadelstiche am Knie. Nerv eingeklemmt?

Hallo,

seit 5 Wochen spiele ich jetzt wieder 1x wöchentlich Badminton. Letztes Training ist es passiert und heute gleich 2x. Das erste und einzige Mal davor war vor 4/5 Jahren im Schulsport, auch beim Badminton. Es ist bisher immer in Momenten passiert, in denen das Knie gerade gar nicht sonderlich belastet wurde. Plötzlich fühlt es sich an, als würden 1000 Bienen an diese eine Stelle stechen, oder als würde sich meine gesamte Haut im Radius von etwa 10cm um den Punkt herum zusammenziehen. Besser kann ich das Gefühl leider nicht beschreiben. Der Punkt ist im rechten Knie, wenn ich an mir herunterschaue, rechts über der Kniescheibe. Ungefähr da, wo der kleine Finger ist, wenn man sich hinsetzt und die Hand aufs Knie legt, so dass der Mittelfinger vorne an der Kante liegt. Es ist nicht besonders schlimm, ich kann nicht mal sagen, dass es wirklich weh tut, doch immer nachdem das passiert bleibt für etwa 10 Minuten so ein kribbliges Gefühl. Echt eklig.

Hat hier vielleicht jemand eine Idee, was das sein könnte und ob ich etwas unternehmen muss? Habe schon mal gedacht, dass es ein eigeklemmter Nerv sein könnte...? Aber ich habe leider keine Ahnung.

Vielen Dank im Voraus.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Knie, 48

Hallo! Nach deiner Beschreibung mit dem Finger wäre dass eher neben der Kniescheibe - könnte dann z. B. Meniskus sein

Aber Spekulationen sind da sinnlos - Du musst damit zum Arzt.

Die Patellasehne ist es definitiv nicht, alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community