1000€ Gaming PC - Setup in Ordnung (Preis / Leistung)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde dir da eine Faustregel ans Herz legen, du solltest immer mindestens 1/3 des Preises in eine Grafikkarte investieren. Dann solltest du wenn du schon 16 GB einbaust diese in 4×4GB unterteilen, bzw baue am besten nur 2 davon ein und Upgrade auf einen (wirklich benötigten xD) Intel-Prozessor (bei einem solchen Preisniveau i7 wegen Hyper-Threading). Grafikkarte würde ich eine GTX 970 empfehlen, falls du bei nvidia bleiben willst (die von MSI besitze ich und ist auch sehr gut) oder eine R9 390.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quewbie
04.02.2016, 22:05

Da ich ohne großes Vorwissen an die Geschichte ran gegangen bin, habe ich einfach bei einem Fertigcomputer verschiedene Komponenten aufgewertet. Bezüglich Grafikkarte wurde keine höherwertige zur Verfügung gestellt, denke irgendein Faktor hat die Option verhindert.
Danke

0
Kommentar von Agentpony
05.02.2016, 01:47

bei einem solchen Preisniveau i7 wegen Hyper-Threading

Hö? Hyperthreading ist nun wirklich ein optionales Schmankerl für einen Gaming-PC auf diesem "Preisniveau".

     

1
Kommentar von TheDown4Gaming
05.02.2016, 06:43

Ja ich kann von einem solchen Prozessor nur profitieren, da ich auch viel rendering betreibe. Und ich finde fast nur irgendwelche i7-Prozessoren in PCs um die 1000€

0

Ich glaube diese Frage wird dir hier keiner ernst beantworten. Ich würde in ein Computerforum gehen wo die Leute sich mit Sowas auskennen. Ich bin zwar auch nicht komplet versiert in dem Bereich aber die CPU reicht zwar locker aus aber bei einem PC für ca 1000 Euro ist schon eine Intel CPU ganz gut. Die können das einfach besser.

Kommt halt auch immer drauf an was du damit machen willst. Also einen Roman zu schreiben ist garnicht mal so falsch. Nur zum zocken würde das warscheinlich 1-2 Jahre reichen aber beim z.b Videos rendern/bearbeiten ist eine gute Intel CPU voraus. Also geh lieber in ein gutes PC Forum. Nur so ein Tipp ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

selten so einen schlechten PC gesehen... AMD Prozessor hat in der Preisklasse nichts zu suchen, und bei einem 1000€ Rechner eine GTX 960? Das ist ein Witz!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rakisch
04.02.2016, 21:55

Und dazu 16GB Ram haha das System ist so unnötig.

2

Ich kann Rakisch nur zustimmen. Eine Leistungssteigerung von locker 200% sind da drin für den Preis ;)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der PC is vllt 600-700€ wert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?