Frage von Dino23, 57

100% Sanktion bei ALG I weil der 1Euro Job vor 2 1/2 Jahre abgelehnt wurde?

Hallo, mein Freund war vor 2 1/2 Jahre arbeitslos und zu der Zeit wurde ihm eine Sanktion von 100% für 3 Monate reingedrückt weil er einen 1-Euro Job abgelehnt hatte! In dem selben Monat wo er das abgelehnt hatte bekarm er einen Job als Verkeufer und hat gearbeitet bis jetzt. Nun wurde er gekündigt und hat den ersten Monat ALG I bekommen und nun bekommt er seine Sanktion aufeinmal ..... Ist das eigentlich noch Rechtens ? Nach sovielen Jahren und mir kommt diese 100% Sanktion bei einem 1-Euro Job ziemlich komisch vor .... Er muss ja auch seine Miete bezahlen und Krankenkassse etc ..... und das ist über 2 Jahre her!

Antwort
von Bestie10, 37

schwierig Geld ohne entsprechende Gegenleistung abkassieren wollen

ob das Rechtens ist, man kann sich ja beschweren

vielleicht spielt auch die jetzige Kündigung mit rein, so einfach wird einem ja nicht gekündigt ! wenn er das vorsätzlich herbeiführte - was ich mal vermute - liegt da der Grund

Kommentar von Dino23 ,

Er wurde vorzeitig gekündigt im Januar er sollte laut Vertrag noch bis Februar!

Antwort
von Messkreisfehler, 33

Soweit ich weiß bleibt die Sanktion 4 Jahre lang bestehen.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten