100 Gramm Kokain Erwischt bei einem 18 Jährigen was ist nun die Strafe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

mit 100 gr. Kokain erwischt worden: da gilt er als Dealer. Anscheinend haben ja alle Warnschüsse bei deinem "Freund" nichts genützt. Da sollte ihn jetzt mal richtig die ganze Härte des Gesetzes treffen:

nach §30 BtMG sind, auch ohne die kriminelle Vorgeschichte deines Freundes, locker 2 Jahre Knast oder mehr drin, natürlich ohne Bewährung.

PS: du solltest dir überlegen, ob du solche Freunde brauchst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann nicht pauschal beantwortet werden - für die Urteilsfindung spielen viele Faktoren eine Rolle:

  • Kommt noch Jugendstrafrecht oder schon Erwachsenenstrafrecht zur Anwendung?
  • War es nur Besitz, oder wurde Handel betrieben?
  • Wie hoch ist der Reinheitswert des Kokains?
  • Wie ist das soziale Umfeld des Angeklagten?
  • Welche Sozialprognose wird gestellt? (Sieht wohl eher schlecht aus)
  • Wie fällt bei Anwendung von Jugendstrafrecht das Gutachten der Jugendgerichtshilfe aus?
  • Wie ist das Verhalten des Angeklagten vor Gericht?
  • Vorstrafen - wenn ja und welcher Art?

Das sind nur einige Punkte, die bei einer Urteilsfindung berücksichtigt werden.

Ein frühes und umfassendes Geständnis wirkt sich mildernd auf das Urteil aus. Allerdings können Vorstrafen auch strafverstärkenden Einfluß haben.

Auf jeden Fall ist hier mit Haftstrafe zu rechnen - mit ganz viel Glück ausgesetzt zur Bewährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gri1su
10.05.2016, 05:09

ergänzend: Findet die Verhandlung im Amtsgericht mit Einzelrichter statt, ist eine Haft von max. 2 Jahren drin. Ich gehe da aber bei dieser Menge eher von einem Schöffengericht aus, das bedeutet theoretisch eine max. Haft von bis zu vier Jahren. Sollten sich jedoch Umstände ergeben, die eine höhere Haftstrafe über diese vier Jahre hinaus möglich machen, wird an das Landgericht verwiesen - mit einer neuen Verhandlung.

0
Kommentar von KeremAlkbas
10.05.2016, 05:44

Sagen wir mal was ist wen es besitz wäre?

aber er hat gehandelt.

Reinheitswert ist 80%

Er lebt in einem Familien Haus mit 2 Kleinen Geschwister ( Männlich ) .

Familien stand ist sehr sozial die Eltern wussten davon nichts!

Vorstrafen ist Körperverletzung 3 Wochen arest Fahren ohne Führerschein mit einem Roller hat er 15 Sozial stunden geleistet.

Verhalten wird bei ihm eher Locker sein aber er wird aufjedenfall Reue zeigen.

0

Mit dem Register wird er diesmal wohl längere Zeit die Welt mit Streifen sehen. Bei 100g Koks schätze ich mal 2-3 Jahre mindestens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kiene Ahnung, das hängt von verschiedenen Dingen ab.

Z.B. vom Richter, wenn der meint das Bewährung nicht mehr reicht, sieht es schlecht aus.

Es ist immer gut wenn man geständig ist und Reue zeigt.

Man sollte sich einen Anwalt nehmen.

Wenn Dein Freund abhängig ist, macht es sich gut wenn man anbietet eine Therapie zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also er hat noch nie gezogen aber er hat es verkauft!

1 Gramm  = 85 - 105€ .

Er wird sicherlich Reue zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wird er auch bleiben,  für lange Zeit 

Und das ist gut so und richtig! 

Der Handel mit BTM ist nun mal strafbar und nicht zu dulden .

Da dies weit über den Eigenbedarf hinaus geht vermute ich mal, lt. Vorstrafen  ein Strafmaß  von 2,5 Jahren


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung