Frage von Sodii, 28

10 Tage nach Weisheitszahn Op krümelige Nahrung?

Hallo, Mir wurden vor 10 Tagen alle 4 Weisheitszähne entfernt, Fäden wurden vor 2 Tagen gezogen und außer leicht geschwollenes Zahnfleisch im Bereich der 7er im Unterkiefer (fühlt sich an als hätte ich was in den Backen - ist aber definitiv frei von Essensresten) gehts mir soweit ganz gut.

Ich kann weiche Nahrung wie Nudeln mit Hühnchen ohne Schmerzen oder Blutungen kauen, vermisse solangsam aber meinen morgentlichen Toast und abends ein paar Chips :/

Wie sieht das mit der Wundheilung aus? Gibt es da Probleme mit Nahrungsresten oder kann ich mich langsam drann versuchen? ZA hat nichts dazu gesagt und den nächsten Kontrolltermin habe ich am Montag.

Danke!

Antwort
von Sophienrose, 16

Ich bin kein Zahnarzt, aber hatte auch schon mal ähnliches (wie bestimmt viele). Also ich denke, du kannst ruhig 'normalere' Nahrung zu dir nehmen (Toast und etwas weichere Sachen vllt noch).

Nur von Chips würde ich persönlich abraten. Die sind ja doch manchmal ganz schön hart und eckig, außerdem sind sie meist scharf gewürzt.

Aber sonst kannst du schon wieder vieles essen. Ich wäre halt noch vorsichtig und würde gut auf Hygiene achten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten